Ärzte Zeitung, 18.05.2005

Hilfen für junge Rheuma-Kranke

BONN (eb). Für junge Menschen mit rheumatischen Erkrankungen ist es in den Zeiten der hohen Arbeitslosigkeit besonders schwierig, einen Weg in das Berufsleben zu finden. Der Bundesverband e. V. der Deutschen Rheumaliga will jungen Menschen dazu Hilfen bieten.

Dazu bietet die Deutsche Rheuma-Liga Telefonberatung durch erfahrene und weiterqualifizierte Freiwillige über das bundesweite Rheumafoon-Netz und hält Broschüren und Informationen im Internet bereit.

In wenigen Tagen findet dort ein Forum statt: Berufliche Perspektiven für junge Menschen mit Rheuma - mit Experten aus der Praxis. In der Zeit vom 23. Mai bis 6. Juni findet das Forum auf der Seite www.rheuma-liga.de statt.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Neuroprothese lässt Gelähmten wieder zugreifen

Eine Neuroprothese ermöglicht einem Tetraplegiker, mit einer Gabel zu essen. Sein Hirn wird dabei per Kabel mit Muskeln in Arm, Hand und Schulter verbunden. mehr »

Mord und Totschlag in deutschen Kliniken?

Eine umstrittene Studie zu lebensbeendenden Maßnahmen in Kliniken und Pflegeheimen erhitzt die Gemüter. mehr »

Psychotherapie-Richtlinie steht vor holprigem Start

Der Start der neuen Psychotherapie-Richtlinie am 1. April löst bei den Beteiligten keine Begeisterung aus. Die Kritik überwiegt. Lesen Sie die aktuellen EBM-Ziffern. mehr »