Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 13.06.2005

In Europa haben etwa 100 Millionen Menschen Rheuma

WIEN (dpa). Etwa 100 Millionen Europäer leiden an Rheuma.

"Das Risiko eines Menschen, irgendwann im Laufe seines Lebens eine Erkrankung des Stütz- und Bewegungsapparates zu bekommen, liegt bei 70 bis 80 Prozent", sagte Professor Josef Smolen, Präsident der Europäischen Liga gegen Rheumatismus (EULAR), beim Rheumatologen-Kongreß in Wien. Allein Abnutzungs-Erkrankungen wie Arthrose beträfen 40 bis 50 Prozent der über 70jährigen.

Smolen kritisierte die Europäische Union, die eine Erforschung rheumatischer Erkrankungen und die Therapie betroffener Patienten nicht genug fördere. Dabei verringerten rheumatische Erkrankungen nach Statistiken der EU-Kommission das Bruttosozialprodukt um 0,5 bis zwei Prozent.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »