Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 23.01.2007

Hochdotierter Förderpreis für Rheumaforscher

ERLANGEN/HAMBURG (dpa). Der Erlanger Arzt Dr. Jörg Distler erhält für seine Rückkehr nach Deutschland den Ernst-Jung-Karriere-Förderpreis.

Die mit 180 000 Euro dotierte Auszeichnung soll dem 30-Jährigen ermöglichen, seine immunologischen und rheumatologischen Forschungen aus der Schweiz und den USA in Deutschland fortzusetzen, teilte die Universität Erlangen mit.

Der nach dem Hamburger Kaufmann und Reeder Ernst Jung benannte Preis soll jungen deutschen Wissenschaftlern berufliche Perspektiven im Inland eröffnen und wird 2007 zum zweiten Mal verliehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »