Ärzte Zeitung, 10.09.2008

Ultraschallkontrolle bei Patienten mit RA

PARIS (eb). Die Ergebnisse eines Pilotprojektes zu standardisiertem Ultraschallprotokoll bei Patienten mit Rheumatoider Arthritis der Hände und Füße hat Privatdozentin Marina Backhaus aus Berlin beim Eular-Kongress in Paris vorgestellt.

Das Protokoll kann in der täglichen Praxis zur Verlaufskontrolle verwendet werden. Denn die semiquantitative Bewertung von sieben Gelenken, die mit Graustufen- und Power-Doppler-Ultraschall untersucht wurden, ist ein einfaches, aussagekräftiges Monitoring, das auch das Therapieansprechen gut widerspiegelt.

www.remissionplus.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »