Ärzte Zeitung, 28.10.2008

Sprunghafter Anstieg von Rheuma bei Frauen

ROCHESTER (ars). Die Inzidenz der Rheumatoiden Arthritis (RA) bei Frauen hat in den USA nach vier Jahrzehnten des Rückgangs wieder einen Sprung nach vorn gemacht.

Das geht aus einer Studie hervor, die Forscher der Mayo Klinik in Rochester bei einem Kongress präsentiert haben. Erkrankten vor 1995 jährlich etwa 36 von 100 000 Frauen, stieg die Zahl bis 2005 auf 54 pro 100 000.

Als Gründe für den Anstieg vermuten die Wissenschaftler Umweltfaktoren. Für Männer blieben die Erkrankungsraten an Rheumatoider Arthritis mit 29 pro 100 000 etwa gleich. Die Prävalenz in der Bevölkerung beträgt knapp ein Prozent. 

Mitteilung der Mayo Klinik: "Rheumatoid Arthritis Rising Among Women"

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »