Ärzte Zeitung, 13.01.2009

Rheumapräparat in EU zur Zulassung empfohlen

DARMSTADT (eb). Ein neues Medikament zur Behandlung bei Rheumatoider Arthritis steht kurz vor der Markteinführung: Lodotra® hat nach Angaben von Merck Serono die Zulassungsempfehlung der EU-Behörde erhalten.

Das Medikament beruht auf neuen Erkenntnissen über tageszeitabhängige Krankheitsfaktoren sowie auf einer besonderen Technik zur Wirkstoffummantelung. Diese neu entwickelte Tempus-Tablette entfaltet ihre Wirkung erst in den frühen Morgenstunden, wenn die Entzündungskaskade gerade in Gang kommt, und vermindert so die morgendlichen Beschwerden.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »