Ärzte Zeitung, 09.04.2009

Hilfe für Patienten mit Morbus Bechterew

Wurde bei Patienten ein Morbus Bechterew diagnostiziert, können Ärzte ihnen zu einem Seminar der Deutschen Vereinigung Morbus Bechterew (DVMB) raten. In dem Wochenendseminar "M. Bechterew - Basiswissen" informieren Referenten aus mehreren Fachgebieten Patienten und ihre Partner zu allen Fragen und Problemen der Krankheit. Auch die gezielte Bechterew-Gymnastik wird vermittelt. Nächster Termin ist 24./25. 10. in Berlin. Gesamtkosten mit Zimmer und Verpflegung: 150 Euro für zwei Personen. (hub)

DVMB, Tel.: 0 97 21 / 2 20 33

Lesen Sie dazu auch:
Zwei Drittel der Patienten mit Rheumatoider Arthritis haben zu geringe Vitamin-D-Spiegel
Auch eine Psoriasis-Arthritis ist mit Komorbiditäten verbunden
"Keine Angst vor Kortikoiden in niedriger Dosis!"
Methotrexat-Therapie wird erleichtert
Erster IL-6-Hemmer gegen Arthritis
Fortbildung zum Thema Kapillarmikroskopie

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »