Ärzte Zeitung, 27.05.2009

"Rheuma - keine Frage des Alters"

Die Deutsche Rheuma-Liga hat das Motto des Welt-Rheuma-Tages 2009 bekanntgegeben. Es lautet "Rheuma - keine Frage des Alters". Mit dem Motto solle dem Vorurteil entgegen gewirkt werden, dass Rheuma eine Erkrankung des fortgeschrittenen Alters sei.

Als Anreiz für die Medien, sich mit dem Thema auseinanderzusetzen, hat der Verband erneut den Herta-Seebaß-Medienpreis ausgeschrieben. Beiträge aus Printmedien, Hörfunk und TV können formlos bis zum 30. September eingereicht werden. (eb)

www.rheuma-liga.de

Lesen Sie dazu auch:
Vorsicht bei Schwangeren mit systemischem Lupus erythematodes
Therapie bei RA nach zirkadianem Rhythmus

Nur für Fachkreise:
IL-6 ist ein Zytokin mit vielfältigen Wirkungen
Antikörperfragment erhält Zulassung bei RA

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Hohes Sterberisiko bei Ausbruch in der Adoleszenz

Wenn sich Typ-1-Diabetes in einem besonders vulnerablen Alter manifestiert, brauchen Betroffene viel Aufmerksamkeit. Sie haben ein hohes Risiko, an Komplikationen zu sterben. mehr »

100 Prozent Zustimmung

Die KBV-Vertreterversammlung präsentiert sich in neuer Einigkeit und richtet die Speere – wieder – nach außen. Klare Kante gegenüber dem Gesetzgeber und den Krankenhäusern. "Wir sind auf Kurs", meldete KBV-Chef Gassen. mehr »

Herz-Kreislauf-Risiko von Anfang an im Blick behalten!

Bei RA-Patienten sind Herz-Kreislauf-Erkrankungen die wichtigste Todesursache. Die aktuellen Therapiealgorithmen zielen nicht zuletzt darauf ab, die Steroidexposition zu begrenzen. mehr »