Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 20.07.2009

Interferontest zum Tb-Screening vor Biological-Therapie!

BERLIN (eb). Vor einer TNFα-Blocker-Therapie ist ein Tb-Screening Pflicht, da die Biologicals eine Tb reaktivieren können. Zum Tb-Test haben das Zentralkomitee zur Bekämpfung der Tuberkulose (DZK) und die Deutschen Gesellschaft für Rheumatologie (DGRh) ihre Empfehlung aktualisiert.

Außer dem Tuberkulin-Hauttest (THT) wird zum Nachweis von Interferon-γ geraten (IGRA-Test). T-Zellen produzieren IF-γ nach einer Infektion mit Tb-Bakterien. Der Vorteil des IGRA-Tests liege in seiner höheren Spezifität, teilt die DGRh mit. Zudem liefere er bessere Ergebnisse bei Patienten, die aufgrund ihres höheren Alters und einer vorherigen immunsuppressiven Therapie nicht auf den Hauttest ansprechen würden.

http://dgrh.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Gefahr im Vekehr oder alles im grünen Bereich?

Patienten, die Cannabispräparate in Dauermedikation haben, dürfen am Straßenverkehr teilnehmen. Eine wissenschaftliche Debatte über ein erhöhtes Verkehrssicherheitsrisiko wurde noch nicht geführt. mehr »

Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint – und gibt eine Begründung. mehr »

Tausende Pfleger ergreifen die Flucht

Großbritannien gehen die Pflegekräfte aus: Zu groß ist die Unzufriedenheit mit dem System. Sie zeigt sich zunehmend auch bei Patienten. mehr »