Ärzte Zeitung online, 21.10.2009

Rheuma ist im November Schwerpunkt in Medizinsendung im Deutschlandradio

KÖLN (eb). Schwerpunkt der wöchentlichen Medizinsendung "Sprechstunde" des Deutschlandradios im November sind rheumatische Krankheiten. Die Sendungen zu Rhema laufen im "Journal am Vormittag" dienstags zwischen 10.10 und 11.30 Uhr.

In insgesamt vier Sendungen werden die wesentlichen Facetten von Diagnostik und Therapie aufgezeigt; besonderer Wert wird auf dem aktuellen Stand der medizinischen Forschung gelegt. Zwei der Sendungen werden live aus rheumatischen Zentrumseinrichtungen gesendet.

Interessierte haben die Möglichkeit, Fragen zu stellen: telefonisch unter der gebührenfreien Service-Nummer 00800 - 44 64 44 64; per Fax unter 00800 - 44 64 44 65 oder per E-Mail: sprechstunde@dradio.de. Soweit möglich werden die Fragen in der Live-Sendung angesprochen und beantwortet.

Außerdem wird zu den Live-Sendungen vor Ort ein Expertentelefon eingerichtet. Experten beraten Anrufer auch noch nach der Sendung. Die Telefonnummer wird in der jeweiligen Sendung bekannt gegeben.

Journal am Vormittag: Sprechstunde vor Ort, jeweils 10:10 Uhr bis 11:30 Uhr:

  • 3. November: Reha bei Rheuma; live aus der Reha-Klinik Bad Eilsen
  • 10. November: Immunsystem und rheumatische Entzündung - Neue Medikamente revolutionieren die Rheuma-Therapie
  • 17. November: Fibromyalgie und Weichteilrheuma
  • 24. November: Scharfe Klingen gegen Rheuma, live aus dem Klinikum Bad Bramstedt
  • www.dradio.de

    Schreiben Sie einen Kommentar

    Überschrift

    Text

    So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

    Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

    Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

    Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

    Obamacare bleibt!

    Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »