Rheuma

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Reaktive Arthritis: Pathogenese – Diagnose – Therapie

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie
Ärzte Zeitung, 09.11.2011

Entzündung: Frauen fehlt Schutz durch Testosteron

NEU-ISENBURG (eb). Dass Männer deutlich seltener an entzündlichen und allergischen Erkrankungen leiden als Frauen, liegt offenbar am Testosteron.

Das hat eine aktuelle Studie an der Universität Jena ergeben (Frauenarzt 2011; 52: 840). Demnach produzieren bestimmte Immunzellen von Frauen fast doppelt so viel entzündungsfördernde Substanzen wie die von Männern.

Und die Aktivität des für deren Produktion verantwortlichen Enzyms Phospholipase D ist in männlichen Zellen weitaus weniger aktiv als in weiblichen. Die Enzymaktivität verringert sich mit dem Einfluss von Testosteron - auch bei Frauen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Langes Arbeiten kann tödlich sein

Eine lange Wochenarbeitszeit erhöht das Risiko für Herzerkrankungen und Krebs. Forscher konnten die Stundenzahl sogar exakt angeben, ab der sich das Risiko stark erhöht. mehr »

Ausschuss reißt Frist des Gesetzgebers

Das neue Qualitätsmaß für Pflegeheime gerät in Verzug. Eine Studie bietet eine Alternative an. mehr »

Jeder dritte Demenz-Fall vermeidbar

Finge die Demenz-Prävention bereits in der Kindheit an, könne die Krankheit bei einem Drittel aller Erwachsenen verhindert werden – so eine Studie. mehr »