Dienstag, 27. Januar 2015

1. Kooperation: Stiftung Männergesundheit setzt auf Wartezimmer-TV

[22.01.2015] Die Stiftung Männergesundheit hat mit TV-Wartezimmer® eine Kooperation abgeschlossen. Ziel der neuen Partnerschaft ist medizinische Informationsfilme exklusiv für Herren in die Wartezimmer von Ärzten zu bringen. mehr»

2. Personalien: Neuer Kopf für deutsche Alexion

[21.01.2015] Detlef Wolff ist zum neuen Geschäftsführer und Vizepräsidenten der Alexion Pharma Germany GmbH ernannt worden. Wolff tritt die Nachfolge von Susanne Specht an, die die deutsche Landesgesellschaft des auf Orphan Drugs spezialisierten US-Konzerns Ende vergangenen Jahres verlassen hat. mehr»

3. Typ-2-Diabetes: Antidiabetika trotz Niereninsuffizienz

[21.01.2015] Die Behandlung mit oralen Antidiabetika ist unter bestimmten Voraussetzungen auch bei niereninsuffizienten Patienten mit Typ-2-Diabetes möglich. mehr»

4. Renale Anämie: Hb-Werte unter Therapie mit ESA stabil

[19.01.2015] Eine paneuropäische, nicht-interventionelle Studie bei dialysepflichtigen Patienten nimmt eine die Erythropoese stimulierende Therapie unter die Lupe. mehr»

5. Harnwegsinfekte: Strauß an Strategien

[14.01.2015] Bei der Therapie von rezidivierenden Harnwegsinfekten müssen mehrere Maßnahmen ineinander greifen. Wichtig dabei ist die Schulung der Patienten. Phytotherapeutika können dazu beitragen, die Rezidivrate zu senken. mehr»

6. Prostatavergrößerung: Metabolisches Syndrom erhöht BPH-Risiko

[09.01.2015] Metabolisches Syndrom und Beschwerden des unteren Harntraktes treten häufig gemeinsam auf. Französische Forscher haben den Zusammenhang näher untersucht. mehr»

7. WT1: Transkriptionsfaktor steuert Alterung der Nieren

[06.01.2015] Das Wilms-Tumor-Gen WT1 nimmt eine Schlüsselposition in einem komplexen Netzwerk aus Genen und Proteinen ein, das für die Entwicklung und den Erhalt der Niere wichtig ist. Das haben Forscher aus Jena herausgefunden. mehr»

8. Unfruchtbarkeit bei Männern: Ein Vorbote für Krebs?

[06.01.2015] Infertile Männer haben offenbar ein höheres Risiko, an Krebs zu erkranken, wie eine neue Studie zeigt. Vor allem eine bestimmte Krebsart sticht hervor. mehr»

9. Studie: Schrittmacher bremst Nierenerkrankungen

[18.12.2014] Eine Barorezeptorstimulation könnte das Voranschreiten von Nierenerkrankungen verlangsamen. mehr»

10. BZgA: Patienten-Infos zu Nierenerkrankungen

[17.12.2014] Was sind die Ursachen für chronische Nierenschäden? Um diese und weitere Fragen zu beantworten, haben die Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA) und der Verband Deutsche Nierenzentren die Broschüre "Die Nieren - Erkrankungen, Vorsorge und Therapiemöglichkeiten" erstellt. mehr»