1. Ärzte-Studie: Mit Früchten gegen erektile Dysfunktion?

[05.02.2016] Eine Ernährung mit vielen flavonoidreichen Früchten (etwa Trauben, Orangen) senkt möglicherweise die ED-Inzidenz. mehr»

2. Nierenversagen: Ursache für Organschäden entdeckt

[02.02.2016] Ein einzigartiges Mausmodell zeigt nun: Ein Signalmolekül und ein bestimmter Gewebetyp fördern die Pathogenese bei Ischämie-Nierenversagen. mehr»

3. Harnwegsinfekt: Rezidiv zu selten mit Kultur abgeklärt

[01.02.2016] Englische Mediziner haben untersucht, wie die Diagnostik bei Verdacht auf rezidivierende, wiewohl unkomplizierte Harnwegsinfekte verläuft. Sie stießen auf ein Zuwenig an Urinkulturen und ein Zuviel an Zystoskopien. mehr»

4. Gräserpollen-Extrakt: Phyto punktet bei chronischer Prostatitis

[25.01.2016] Auch Schmerzen in der Prostata können chronifizieren. Gibt es keine "red flags", erfolgt eine symptomatische Therapie. Hier haben sich auch Phytotherapeutika bewährt. mehr»

5. Dialyse via Bauchfell: Warum so rar?

[25.01.2016] Erste Ergebnisse der bundesweiten CORETH-Studie zur Verbesserung der Therapie chronisch Nierenkranker liegen vor. mehr»

6. Erhöhte Gefahr: Protonenpumpenhemmer gehen vielen an die Nieren

[21.01.2016] Protonenpumpenhemmer gehören zu den am meisten verordneten Medikamenten. Jetzt zeigen zwei Studien: Patienten, die PPI einnehmen, sind besonders gefährdet für eine chronische Nierenerkrankung. Das Risiko steigt mit der Dosis. mehr»

7. Dialyse: Mitbehandlung ist kein Auftrag zur Versorgung

[19.01.2016] Das Bundessozialgericht setzt der Ermächtigung von Klinikärzten in puncto Dialyse enge Grenzen. mehr»

8. Unternehmen: Dialyseanbieter Diaverum expandiert in Rumänien

[18.01.2016] Das schwedische Unternehmen Diaverum, nach eigenen Angaben Europas größter und einer der weltweit führenden Versorgungsdienstleister in der Nephrologie und Dialyse, expandiert in Rumänien. mehr»

9. GOÄ oder EBM: Ursache der Erektionsstörung für Abrechnung entscheidend

[15.01.2016] Um die Behandlung von Patienten mit erektiler Dysfunktion korrekt abzurechnen, müssen Ärzte die Ursachen der Erektionsstörung beachten. Unter bestimmten Voraussetzungen sind die Leistungen nach GOÄ zu berechnen. mehr»

10. 16. April: Jahreskongress für Männergesundheit in Bad Homburg

[14.01.2016] Der 5. Jahreskongress für Männergesundheit findet am Samstag, dem 16. April 2016, im KongressCenter Bad Homburg statt, teilt die Deutsche Gesellschaft für Mann und Gesundheit e. V. (DGMG) mit. mehr»