Ärzte Zeitung, 08.07.2011

Kontinenz Gesellschaft tagt in Köln

KASSEL (eb). Welche neuen wissenschaftlichen Erkenntnisse gibt es zu Inkontinenz? Welche klinische und physikalische Medizin hat sich bewährt und verschafft Betroffenen wieder mehr Lebensqualität?

Diese Fragen stehen im Mittelpunkt des diesjährigen Jahreskongresses in Köln, zu dem die Deutsche Kontinenz Gesellschaft am 4. und 5. November einlädt.

Zu den Highlights des Kongresses gehören drei Seminare sowie zahlreiche Workshops. Sie bieten unter anderem Tipps und Tricks zur praktischen Urodynamik.

Mehr Infos zum Kongress auf: www.kontinenz-gesellschaft.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zeit für aggressive Maßnahmen

Viel Geschwätz, wenig Taten: Zeit für aggressive Weichenstellungen in der Diabetes-Prävention, meinen Fachleute. Sie fordern die Lebensmittel-Ampel und Steuern auf ungesunde Produkte. mehr »

Beim Thema Luftschadstoffe scheiden sich die Geister

Gesundheitliche Gefahren von Luftverschmutzung sehen Pneumologen vorrangig als ihr Thema an. Doch die Meinung der Fachärzte darüber ist nicht einhellig. Das zeigt sich auch im Vorfeld ihrer Fachtagung. mehr »

Patienten vertrauen auf Online-Bewertungen

In welche Praxis soll ich gehen? Ihre Entscheidung fällen Patienten zunehmend anhand von Online-Bewertungen – eine Chance für Ärzte, so eine neue Studie. mehr »