Urologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Therapie des Testosteronmangels: Testosteronsubstitution – wann und wie?

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

1.  Mann impotent: Frau hat keinen Anspruch auf Schmerzensgeld

[21.07.2017] Hat eine Frau Anspruch auf Schmerzensgeld, wenn ein Arztfehler zu Impotenz des Mannes führt? Das OLG Hamm verneint und gibt eine Begründung.  mehr»

2.  69. DGU-Kongress: Trends zur Therapie bei Harninkontinenz

[21.07.2017] Harninkontinenz bei Mann und Frau: Behandelt werden kann heute meist minimal-invasiv. Und die Forschung hat ambitionierte Ziele - so die Deutsche Gesellschaft für Urologie.  mehr»

3.  Nierensteine: Für die Analyse reicht schon Nachturin

[18.07.2017] Urinsammeln ist für Nierensteinpatienten sehr lästig vor allem tagsüber. Doch offenbar genügt es, zur Analyse auf den Nachturin zu setzen, haben Forscher nun analysiert.  mehr»

4.  Forschungsergebnis: Warum nur die fittesten Spermien weiter kommen

[29.06.2017] Um die entscheidende Poleposition beim Rennen zur weiblichen Eizelle einzunehmen, erhalten Spermien biologische Hilfe: Und zwar durch klebrige Amyloid-Fibrillen, wie Ulmer Forscher jetzt herausgefunden haben.  mehr»

5.  Neue Herausforderungen: DGU-Kongress Fokus auf Kinderurologie

[28.06.2017] Transition, Fehlbildungen, Steine und Keime: Der 69. DGU-Kongress wird neue Herausforderungen in der Kinderurologie thematisieren.  mehr»

6.  Prostata-Ca: Risikorechner Viele Biopsien vermeidbar

[28.06.2017] Unnötige Biopsien der Prostata zum Ca-Ausschluss lassen sich mit Web-basierten Risikorechnern vermeiden. Diese berücksichtigen nicht nur den PSA-Wert.  mehr»

7.  Erektile Dysfunktion: Warum die Therapie manchmal nicht klappt

[28.06.2017] Spricht ein Patient mit Erektiler Dysfunktion (ED) schlecht auf eine Therapie mit PDE-5-Hemmer an, kann es an der Dosis liegen oder am Mann. Unser Sommerakademie-Spezial.  mehr»

8.  Neue Indikation?: Effekt von Empagliflozin auf die Niere wird geprüft

[21.06.2017] Der SGLT2-Hemmer Empagliflozin emanzipiert sich zunehmend von seiner Rolle als Antidiabetikum. Nach der Herzinsuffizienz sollen nun auch Nierenerkrankungen als potenzielle neue Indikation ins Visier genommen werden.  mehr»

9.  Stoßwellentherapie: Jungbrunnen für den Penis gefunden?

[21.06.2017] Stoßwellen können die Potenz nachhaltig verbessern, so Studien. Offenbar ist die Effektstärke jedoch geringer als bei PDE-5-Hemmern. Für wen ist die Behandlung somit geeignet?  mehr»

10.  Nach Nierentransplantation: Salzrestriktion mindert Nykturie

[16.06.2017] Mehr als die Hälfte der Empfänger von renalen Allotransplantaten entwickelt nach der Organübertragung eine nächtliche Polyurie. Eine salzrestriktive Diät hilft offenbar, das Harnvolumen in der Nacht zu senken.  mehr»