Ärzte Zeitung, 10.09.2008

Transplanteure der Uni Jena erneut Spitze

JENA (eb). Die Nierentransplanteure des Universitätsklinikums Jena (UKJ) schneiden auch im aktuellen bundesweiten Qualitätsvergleich gleich bleibend gut ab: Unter 40 deutschen Transplantationszentren gehören die UKJ-Experten wie in den Vorjahren zur Spitzengruppe, wie die Uni mitteilt.

Verglichen wurden die Komplikations- und Transplantationsraten. In beiden Bereichen hat das Jenaer Nierentransplantationsprogramm beste Qualitätsdaten. Im Jenaer Nierentransplantationsprogramm 2007 gehörten sechs der insgesamt 77 Nierentransplantationen zu den kombinierten Organübertragungen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »