Ärzte Zeitung online, 22.05.2009

Natalie Cole hat Spenderniere bekommen

LOS ANGELES (dpa). Die amerikanische Sängerin Natalie Cole (59) hat eine Spenderniere erhalten. Sie habe sich am Dienstag in Los Angeles einer Transplantation unterzogen und erhole sich nun davon, teilte ein Sprecher am Mittwoch "People.com" mit. Sie habe die Niere eines Verstorbenen durch ein Organspenden-Programm erhalten, hieß es.

Im Februar hatte die mehrfache Grammy-Gewinnerin davon gesprochen, dass ihr erwachsener Sohn Robert möglicherweise als Spender infrage komme. Seit dem vergangenen Jahr leidet Cole an Nierenproblemen und musste sich dreimal pro Woche einer Dialyse unterziehen. Zudem war sie monatelang wegen einer Hepatitis-C-Erkrankung in Behandlung.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

So viel jünger und attraktiver macht Facelifting

Wer sein Gesicht straffen lässt, will in der Regel jünger und dynamischer aussehen. Das scheint tatsächlich zu klappen. mehr »

Niedrig dosiert starten und langsam erhöhen!

Die neue Gesetzeslage zur Verordnung von Cannabis auf Kassenkosten ist beim Schmerz- und Palliativtag begrüßt worden. Ärzte mit Erfahrung mit Cannabinoiden loben vor allem den Erhalt der Therapiefreiheit. mehr »

Obamacare bleibt!

Blamage für US-Präsident Donald Trump: In letzter Minute zogen die Republikaner die Abstimmung über die geplante Gesundheitsreform zurück. Gerade auch, weil die Zustimmung aus den eigenen Reihen fehlte. mehr »