Samstag, 26. Juli 2014

91. Urologie: Tagebuch unterscheidet OAB und IC

[28.01.2014] Die klinische Differenzierung zwischen interstitieller Zystitis und überaktiver Blase kann Schwierigkeiten bereiten. Ein Miktionstagebuch hilft dabei. mehr»

92. Broschüre: Patienten-Ratgeber zum vorzeitigen Samenerguss

[27.01.2014] Auch Männer mit Ejaculatio praecox warten oft eher darauf, dass der Arzt bei der Anamnese das Thema anspricht. Manchen Betroffenen fällt es leichter, wenn sie sich vorher schon über die wichtigsten Dinge informiert haben. Dabei soll auch eine neue kostenlose Broschüre helfen. mehr»

93. Nierenspende: Nur selten maligne Transplant-Beigaben

[27.01.2014] In einer systematischen Übersicht wurde untersucht, welche Krebserkrankungen bei Nierenspenden übertragen werden und wie sie sich auf das Überleben auswirken. mehr»

94. Diabetes: Obstgenuss schützt Nieren

[22.01.2014] Gesunde Ernährung schont die Nieren von Typ-2-Diabetikern und scheint das Sterberisiko zu senken. mehr»

95. Messung des Drucks: Mini-Kapsel in der Blase bessert Diagnostik

[20.01.2014] Elektrotechniker aus Chemnitz und Kölner Mediziner haben ein Messsystem entwickelt, mit dem der Druck in der Harnblase über 72 Stunden ermittelt wird. mehr»

96. Ejaculatio praecox: TV-Spots brechen ein Tabu

[17.01.2014] Bereits 2013 hat Berlin-Chemie in einer Verbraucherkampagne die Ejaculatio praecox zum Thema gemacht. Jetzt sollen auch Fernsehspots zur Enttabuisierung beitragen. mehr»

97. Infos für Patienten: Überaktive Blase muss nicht belasten

[17.01.2014] Wer den Alltag danach plant, wo er die nächste Toilette findet, und sich wegen eines häufig plötzlich und stark einsetzenden Harndrangs nicht mehr aus dem Haus traut, der sollte wissen, dass solche Probleme oft gut zu behandeln sind. mehr»

98. Lungenembolie: Schlechte Nierenfunktion, höhere D-Dimer

[16.01.2014] Ein D-Dimer-Test zum Ausschluss einer Lungenembolie ist bei Patienten mit eingeschränkter Nierenfunktion nur von geringem Wert. mehr»

99. Tuberöse Sklerose: Kausale Therapie mit Everolimus

[15.01.2014] Der mTOR (mammalian Target Of Rapamycin)-InhibitorEverolimus ist die erste und einzige Pharmakotherapie zur kausalen Behandlung bei renalem Angiomyolipom aufgrund einer Tuberösen Sklerose (TSC). mehr»

100. Nach Prostatektomie: Ist Harnverlust beim Orgasmus häufig?

[31.12.2013] Nach einer Prostatektomie haben Männer ein erhöhtes Risiko, während des Orgasmus den Harnfluss nicht kontrollieren zu können. mehr»