Urologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Geriatrische Urologie: Wer ältere Patienten urologisch behandeln will,
muss umdenken!

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

11. Mischinkontinenz: Erst die Drangkomponente angehen!

[01.07.2016] Zur Behandlung von Frauen mit Harninkontinenz steht ein Spektrum konservativer, chirurgischer und interventioneller Optionen zur Verfügung. Bei Drangsymptomen sollte erst mal nicht operiert werden. mehr»

12. Israelische Studie: Zeugungsfähig auch nach Hodentorsion

[30.06.2016] Nach einer Hodentorsion ist die Zeugungsfähigkeit nicht zwangsläufig eingeschränkt, haben israelische Urologen festgestellt. mehr»

13. Erektionsstörung: Medikamente nur eine Säule der Behandlung

[29.06.2016] Die erektile Dysfunktion ist eine verbreitete Sexualstörung - schon jeder zehnte Mann in den 30ern ist betroffen. Eine medikamentöse Therapie sollte nur ein Teil des Behandlungskonzepts sein. mehr»

14. Fortbildung: 8. Intensiv Update im Gürzenich Köln

[28.06.2016] Am 23. und 24. September bringt ein Expertenteam die Seminarteilnehmer auf den aktuellen Stand der Internistischen Intensivmedizin. mehr»

15. Israelische Studie: Hodentorsion ohne Einfluss auf Fertilität

[23.06.2016] Die Angst, dass nach Hodentorsion der Traum vom eigenen Kind platzt, ist einer israelischen Studie zufolge unbegründet. mehr»

16. Nach Insult: Nierenfunktion nicht am Kreatinin bemessen

[22.06.2016] Die Nierenfunktion bei Patienten mit akutem Schlaganfall sollte mit der glomerulären Filtrationsrate und nicht anhand des Serumkreatinins bestimmt werden. Denn auch bei normalen Kreatininwerten kann die Nierenfunktion gestört sein. mehr»

17. Nierenversagen: Frühe Dialyse senkt Sterberate

[15.06.2016] Eine frühe Nierenersatztherapie kann Intensivpatienten mit Nierenversagen das Leben retten, berichten Nephrologen aus Münster. Sie raten jedoch, die Resultate ihrer Studie vorsichtig zu interpretieren. mehr»

18. Nierenkolik: NSAR besser als Opioide?

[15.06.2016] Die gängige Praxis, bei Nierenkolik ein Opioid zu geben, ist offenbar nicht optimal. Wirksamer ist laut in einer Studie die Applikation eines NSAR. mehr»

19. Hormonersatz bei Männern: Positive Effekte brauchen Zeit

[13.06.2016] Eine Hormonersatztherapie beim Mann kann vor frühem Tod und kardiovaskulären Ereignissen schützen, es zeigt sich aber auch das Gegenteil. Entscheidend ist offenbar die Dauer der Therapie. mehr»

20. DGU-Jahrestagung: Urokongress mit "Praxis-Pfad" für Niedergelassene

[10.06.2016] Beim Kongress der Deutschen Gesellschaft für Urologie wird es in diesem Jahr neu einen speziellen "Praxis-Pfad" geben, in dem Sitzungen von Niedergelassenen für Niedergelassene angeboten werden. mehr»