Urologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Therapie des Testosteronmangels: Testosteronsubstitution – wann und wie?

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

11.  Gesundheitsdaten: Späte Schwangerschaft birgt Risiken für Mütter

[01.06.2017] Eine späte Schwangerschaft kann der Mutter Probleme bringen. Die Analyse von Gesundheitsdaten ergab: Das Risiko für mehrere Komplikationen ist ab einem bestimmten Alter deutlich erhöht.  mehr»

12.  Gen-Mutation: Ursache von Zystenniere entdeckt

[31.05.2017] Die Autosomal Rezessive Polyzystische Nierenerkrankung (ARPKD) zeigt sich meist schon bei der Geburt oder im frühen Kindesalter und verläuft besonders schwer. Nun haben Forscher eine Ursache für die gestörte Nierenfunktion gefunden, teilt die Uniklinik Freiburg mit.  mehr»

13.  Screening: Zur Risikoschätzung gehört mehr als der PSA-Wert

[29.05.2017] Für die Berechnung des Risikos für Prostatakrebs lohnt es sich, auf algorithmische Hilfe zurückzugreifen und sich nicht allein auf die klinischen Befunde zu verlassen.  mehr»

14.  Penis-Transplantation: Tätowierung soll Hautfarbe anpassen

[26.05.2017] Ein transplantierter Penis soll mit Hilfe einer Tätowierung an die Hautfarbe des Empfängers angepasst werden.  mehr»

15.  Prostatabiopsie: Alternative zu Ciprofloxacin als Prophylaxe?

[25.05.2017] Bei transrektalen Prostatabiopsien (TR-PB) wird standardmäßig eine antibiotische Prophylaxe mit Ciprofloxacin gemacht. Doch offenbar gibt es wirksamere Alternativen.  mehr»

16.  KfH: Runderneuerung in trockenen Tüchern

[24.05.2017] Das Kuratorium für Dialyse und Nierentransplantation (KfH) hat seine 2014 eingeläutete Restrukturierung früher abgeschlossen als erwartet.  mehr»

17.  Studie: ED-Therapie erhöht die Überlebenschance

[18.05.2017] Patienten nach einem Herzinfarkt, die sich gegen erektile Dysfunktion behandeln lassen, haben bessere Überlebenschancen als vergleichbare Patienten ohne ED-Medikation.  mehr»

18.  Blasenprobleme: Schwacher Harnfluss, hohes Risiko?

[15.05.2017] Eine niedrige Harnflussrate bei ansonsten gering symptomatischen oder beschwerdefreien Männern ist wohl ein Hinweis auf ein erhöhtes Risiko für Blasenprobleme.  mehr»

19.  Männergesundheitsbericht: Sexualprobleme in der Sprechstunde thematisieren

[03.05.2017] Potenzstörungen sind wichtige Marker für Grunderkrankungen. Auf diesen Zusammenhang weist der am Mittwoch vorgelegte dritte Männergesundheitsbericht der Stiftung Männergesundheit hin.  mehr»

20.  Hypertonie: Kombi schützt die Niere

[02.05.2017] Die Kombination aus Enalapril plus Folsäure trägt im Vergleich zur Enalapril-Monotherapie dazu bei, dass sich die Progression einer leichten bis moderaten chronischen Nierenerkrankung bei Patienten mit Hypertonie verlangsamt.  mehr»