Mittwoch, 16. April 2014

31. Hämaturie: Patienten werden oft nicht weiterverwiesen

[06.02.2014] Wie gründlich werden Hämaturien im hausärztlichen Bereich abgeklärt? Das haben US-Forscher herauszufinden versucht. Ihre Erkenntnis: Die Vorgaben der Leitlinien werden häufig nicht befolgt. mehr»

32. Neue Richtlinie: Zehn Experten-Tipps zur Gicht

[06.02.2014] Experten wollen mit einer Zehn-Punkte-Richtlinie Diagnose und Therapie bei Gicht vereinfachen. Eine der Botschaften: Oft gesellen sich zur Gicht die Risikofaktoren eines metabolischen Syndroms. Dies gilt es bei der Therapie zu beachten. mehr»

33. Chronische Niereninsuffizienz: Spätere Dialyse kann sich lohnen

[05.02.2014] Eine neue kanadische Leitlinie empfiehlt den Dialysestart bei chronischer Niereninsuffizienz erst dann, wenn sich klinische Zeichen einer Urämie oder andere Komplikationen zeigen, oder wenn die eGFR bei 6 oder darunter liegt. Die Idee: Lebensqualität und Lebenserwartung sollen bestmöglich mehr»

34. Nephrologie: Tonminerale für chronisch Nierenkranke

[04.02.2014] Künftig sollen chronisch Nierenkranke von Tonerde profitieren: Ein gut verträglicher, auf Tonmineralen basierender Wirkstoff senkt den Phosphatspiegel. mehr»

35. Geschlechtsunterschied: Blasen-Ca bei Frauen später erkannt

[03.02.2014] Etwa dreimal so viele Männer wie Frauen erkranken an Blasenkrebs. Doch Frauen haben ein höheres Risiko, daran zu sterben (2,4:1). mehr»

36. Fortbildung: Nephro Update 2014 kompakt präsentiert

[03.02.2014] Innerhalb von nur zwei Kongresstagen auf den aktuellsten Stand der Nephrologie und Hypertensiologie: Das NephroUpdate bietet einen Überblick über die aktuellsten Studien des Fachbereichs - präsentiert von einem exzellenten mehr»

37. Schlechte Prognose: Insultrisiko bei Niereninsuffizienz unterschätzt

[30.01.2014] Patienten mit chronischer Niereninsuffizienz haben nicht nur ein hohes Schlaganfallrisiko, sondern auch eine schlechte Prognose nach einem zerebralen Ereignis. Dies sollte bei der Prävention besser berücksichtigt werden, fordern Neurologen. mehr»

38. Urologie: Tagebuch unterscheidet OAB und IC

[28.01.2014] Die klinische Differenzierung zwischen interstitieller Zystitis und überaktiver Blase kann Schwierigkeiten bereiten. Ein Miktionstagebuch hilft dabei. mehr»

39. Broschüre: Patienten-Ratgeber zum vorzeitigen Samenerguss

[27.01.2014] Auch Männer mit Ejaculatio praecox warten oft eher darauf, dass der Arzt bei der Anamnese das Thema anspricht. Manchen Betroffenen fällt es leichter, wenn sie sich vorher schon über die wichtigsten Dinge informiert haben. Dabei soll auch eine neue kostenlose Broschüre helfen. mehr»

40. Nierenspende: Nur selten maligne Transplant-Beigaben

[27.01.2014] In einer systematischen Übersicht wurde untersucht, welche Krebserkrankungen bei Nierenspenden übertragen werden und wie sie sich auf das Überleben auswirken. mehr»