71.  Prostatakrebs: Männer ab 45 Jahre gehen kaum zur Vorsorge

[19.10.2016] Nahezu 60 Prozent der Männer im Alter ab 45 Jahre nehmen laut einer Befragung an keinerlei Vorsorgeuntersuchung teil.  mehr»

72.  Blut im Sperma: Angst oft unbegründet

[19.10.2016] Wenn Männer erstmals Blut in ihrem Sperma entdecken, befürchten viele, eine Krebserkrankung oder Geschlechtskrankheit zu haben. Diese Angst kann eine japanische Studie den Männern nun oft nehmen.  mehr»

73.  Erektion wird überbewertet?: Männer mit ED glauben an Liebhaberqualitäten

[19.10.2016] Wie wichtig ist es, sexuell Potent zu sein? Mehr als jeder Dritte Mann mit erektiler Dysfunktion bezeichnen sich dennoch als sexuell zufrieden - und hält sich für einen guten Liebhaber.  mehr»

74.  Arzneibehörde EMA: Ausschuss will Metformin für Nierenkranke

[17.10.2016] Metformin kann künftig vermutlich auch bei Typ-2-Diabetikern mit chronischer Niereninsuffizienz verordnet werden. Der EMA-Arzneimittelausschuss CHMP spricht sich dafür aus, die Kontraindikationen zu lockern.  mehr»

75.  Prävention: Schädigt Harnsäure Herz und Gefäße?

[17.10.2016] Wird Hyperurikämie als Risikofaktor für kardiovaskuläre Erkrankungen unterschätzt? Derzeit gibt es Hinweise für eine Assoziation, aber noch keine Belege für den präventiven Nutzen einer therapeutischen Intervention.  mehr»

76.  Hormonelle Verhütung: Pille = höheres Depressionsrisiko?

[17.10.2016] Die Anwendung hormoneller Verhütungsmitteln hängt mit einer erhöhten Rate von Depressionen zusammen. Zu diesem Ergebnis kommen dänische Forscher.  mehr»

77.  Zystenniere: Hauptsache keine Dialyse!

[13.10.2016] Patienten mit autosomaldominanter polyzystischer Nierenerkrankung profitieren von einer Therapie mit Tolvaptan. Nötig sind in der Praxis genaue Aufklärung und enge Führung der Nierenkranken.  mehr»

78.  Pfeilscharfe Kritik vom DGU-Kongress: Deutsches Gesundheitssystem leidet an "Überdosis Ökonomie"

[11.10.2016] Der Präsident der Deutschen Gesellschaft für Urologie feuerte eine scharfe Salve auf das deutsche Gesundheitswesen. Seine Kritik: Ärzte befänden sich in einem chronischen Konflikt aus ökonomischen Zwängen und dem Versuch, gute Medizin zu betreiben.  mehr»

79.  Polyzystische Niere: Therapie hängt von Alter und GFR ab

[10.10.2016] Experten empfehlen, bei Patienten mit autosomal-dominanter polyzystischer Nierenerkrankung eine Therapie mit Tolvaptan zu erwägen, wenn das Dialyserisiko erhöht ist.  mehr»

80.  Umfrage zu Hyperkaliämie: Was können Ärzte tun?

[10.10.2016] Eine Hyperkaliämie ist ein akuter Notfall. Die kardialen Komplikationen einer Hyperkaliämie (Arrhythmien, Kammerflimmern) können lebensbedrohlich sein. Auf Risiko-Patienten sollte daher besonders geachtet werden. Die Hyperkaliämie ist häufig Folge einer Störung der renalen Ausscheidung.  mehr»