Ärzte Zeitung, 05.02.2004

Fortbildung zu Urologie jetzt im Internet

HAMBURG (eb). Als Online-Modul bietet jetzt das Unternehmen EuMeCom der GlaxoSmithKline-Gruppe die Fortbildungsreihe "Urologie interaktiv" für Fachärzte an.

Die Sendung wurde 2003 per Satellit in elf Städte Deutschlands übertragen. Das Angebot im Internet ist durch die Ärztekammer mit Fortbildungspunkten zertifiziert.

Das Modul besteht aus zwei Themenblöcken: Diagnostik und Therapie bei BPH sowie gesundheitspolitische Entwicklungen, die Fachärzte, vor allem Urologen, betreffen. Ein Fortbildungsmodul dauert etwa 60 Minuten.

Die Fortbildungsmodule werden angeboten unter www.medical-web.tv

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »