Urologie

Sammeln Sie CME-Punkte - 30 Tage kostenlos mit e.Med
Modul: Geriatrische Urologie: Wer ältere Patienten urologisch behandeln will,
muss umdenken!

Weitere Module zu anderen Themen auf der Startseite unserer Sommerakademie

1. Alphablocker und 5-ARI: Pluspunkte für Kombitherapie bei BPH

[18.05.2016] CONDUCT belegt den Nutzen einer frühen Kombitherapie bei BPH - auch in Hinblick auf die klinische Progression. mehr»

2. Benignes Prostatasyndrom: Größere Auswahl an Therapie-Optionen

[30.11.2015] Für die Behandlung von Patienten mit benignem Prostatasyndrom (BPS) steht inzwischen eine große Palette konservativer, operativer und interventioneller Verfahren zur Verfügung. mehr»

3. BPH: Arterielle Embolisation ist eine sichere Option

[12.06.2015] Die arterielle Embolisation ist bei Männern mit benigner Prostatahyperplasie eine sichere Alternative zur offenen Operation. Das bestätigt jetzt eine Studie aus China. mehr»

4. Analyse: Statine und die Folgen für Penis und Prostata

[16.12.2014] Hat die Einnahme von Statinen einen Effekt auf Manneskraft und Prostata? Dieser Frage gingen US-Forscher nach - und werteten Daten von über 20.000 Männern aus. mehr»

5. Prostataadenom: Therapie nach Leitlinie

[26.11.2014] Bis vor Jahren war es nicht unüblich, Speicher- und Miktionssymptome des älteren Mannes quasi als Automatismus kausal der Prostata zuzuordnen. mehr»

6. BPS: Kombitherapie bremst Progress

[07.05.2014] Bei benignem Prostatasyndrom hat die Kombi aus 5-Alpha-Reduktasehemmer und Alphablocker die höchste Evidenz. mehr»

7. Benigne Prostatahyperplasie: Auch Cholesterin könnte eine Rolle spielen

[18.11.2013] In den letzten sechs Jahrzehnten wurden pathogenetische Zusammenhänge identifiziert, die möglicherweise bei der Entstehung einer BPH involviert sind. mehr»

8. Phyto-Forum: Bei BPH hilft Kürbiskernöl

[18.10.2013] BPH-Symptome lassen sich mit Kürbiskernöl reduzieren, und die Lebensqualität wird verbessert. mehr»

9. Phytopharmaka in Leitlinien: Ambivalente Bewertungen

[10.10.2013] Pflanzliche Arzneimittel sind in einigen Indikationen eine Alternative zu chemisch definierten Mitteln oder können entsprechende Behandlungen ergänzen. Mehr und mehr werden Phytotherapeutika in Leitlinien erwähnt. mehr»

10. BPH: Plädoyer für eine frühe Kombitherapie

[05.06.2013] Folge einer BPH kann akuter Harnverhalt sein. Risikopatienten sollten daher früh einen 5-Alpha-Reduktase-Hemmer bekommen. mehr»