Mittwoch, 1. Oktober 2014
Specials Medizin

1. Infizierter in Texas: Ebola in USA!

[01.10.2014] Ebola-Alarm in USA: Erstmals ist das Virus außerhalb von Afrika diagnostiziert worden. Der Patient wird in einem Krankenhaus in Texas behandelt. Ob er weitere Menschen angesteckt hat, ist noch unklar. mehr»

2. Ebola: Hoffnung auf Vakzine und Therapien

[01.10.2014] Monoklonale Antikörper, siRNA, neuartige Impfstoffe: Es gibt viele Ansätze im Kampf gegen Ebola, aber noch keine abgeschlossenen klinischen Studien. mehr»

3. Kampf gegen Ebola: UN-Sondermission nimmt Arbeit auf

[30.09.2014] Startschuss für die UN-Sonderkommission zur Bekämpfung der Ebola-Epidemie in Westafrika: Die UNMEER-Mitarbeiter haben ihr Hauptquartier in Accra bezogen und die Arbeit aufgenommen. mehr»

4. Humedica: Ebola-Hilfsflug auf dem Weg nach Liberia

[29.09.2014] Die Hilfsorganisation Humedica schickt Hilfsgüter in die Ebola-Gebiete. Der erste Flieger hat 45 Tonnen Fracht an Bord und ist am Montag von München gestartet. mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Morbus Crohn: Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern kann helfen

[29.09.2014] Bei schwerem M. Crohn kann eine Antikörpertherapie mit TNF-α-Hemmern die Symptome lindern. Doch sie helfen nur etwa jedem Zweiten. mehr»

6. WHO: Mehr als 3000 Tote durch Ebola

[29.09.2014] Etwa 4500 Deutsche haben sich bislang freiwillig gemeldet, um in Westafrika im Kampf gegen Ebola zu helfen. Das berichtet eine DRK-Sprecherin auf Anfrage der "Ärzte Zeitung". mehr»

7. Bundeswehr: Freiwillige in vier Wochen in Ebola-Gebieten?

[29.09.2014] Unter den Tausenden von deutschen Freiwilligen für den Ebola-Einsatz sind viele Reservisten. mehr»

8. Galenus-Grundlagenpreis: Fünf Forscherteams in der Endrunde

[29.09.2014] Der Galenus-von-Pergamon-Preis, seit 1985 von Springer Medizin Ärzte Zeitung gestiftet, wird unter anderem für Forschungsleistungen ausgelobt. Wir stellen die fünf Forscherteams vor, die in die Endrunde gekommen sind. mehr»

9. Hausärztin will Ebola-Einsatz: "Bin bereit, das Risiko zu tragen"

[29.09.2014] Dr. Anne von Bülow war Hausärztin in Berlin. Nun will sie im Kampf gegen Ebola in Westafrika helfen. Die 72-Jährige hat sich beim DRK als Freiwillige beworben. mehr»

10. Chronologie: Der Weg des Ebola-Virus in Westafrika

[26.09.2014] Die Ebola-Epidemie in Westafrika sorgt für Tausende infizierte Menschen - und Tausende Tote. Der Ausbruch geht auf ein zweijähriges Mädchen zurück. Eine Chronologie in umgekehrter Reihenfolge. mehr»