Specials Medizin

1. Studie zur Jod-Versorgung: Jeder Dritte ist schlecht versorgt

[10.02.2016] In einer bundesweiten Untersuchung erreichte nahezu jeder dritte Teilnehmer nicht den empfohlenen mittleren Bedarf an Jod. mehr»

2. Schmerzwirkstoff: Weniger Nebenwirkungen mit Borcluster

[09.02.2016] Wissenschaftler der Universität Leipzig und der Vanderbilt University in Nashville haben den Cyclooxygenasehemmer Indometacin so verändert, dass die Nebenwirkungen dieses Medikaments deutlich reduziert werden könnten, teilt die Uni Leipzig mit. mehr»

3. H. pylori: Wie sich der Keim auf Organsysteme auswirkt

[09.02.2016] Lunge, Darmflora, Hormonhaushalt - eine Infektion mit Helicobacter pylori hat nicht nur Folgen für den Magen. mehr»

4. Nervensystem: Für MRT-Studie Teilnehmer gesucht

[09.02.2016] Für eine MRT-Studie sucht die Abteilung für Neuroradiologie des Universitätsklinikums Heidelberg ab sofort gesunde Studienteilnehmer im Alter zwischen 30 und 80 Jahren. mehr»

5. Rasche Verbreitung: Zika-Viren schrecken Schwangere auf

[08.02.2016] Das Zika-Virus breitet sich weiter aus. Betroffene Länder melden immer mehr infizierte Schwangere. mehr»

6. Mehnert-Kolumne: Welche Diabetiker brauchen ASS und welche Statine?

[08.02.2016] Menschen mit Diabetes haben ein erhöhtes Atherosklerose-Risiko. Bei der Medikation zur LDL-Senkung müssen Ärzte richtig abwägen. Zur Entscheidungsfindung verhilft ein scharfer Blick auf die wesentlichen Risikofaktoren. mehr»

7. Ärzte-Studie: Mit Früchten gegen erektile Dysfunktion?

[05.02.2016] Eine Ernährung mit vielen flavonoidreichen Früchten (etwa Trauben, Orangen) senkt möglicherweise die ED-Inzidenz. mehr»

8. Best Agers: Orthostatischer Tremor

[05.02.2016] Charakteristisch für den orthostatischen Tremor ist ein isoliertes Auftreten unter Orthostasebedingungen. Der Tremor ist auf die Beine zentriert, Hauptsymptom ist oft eine schwere Standunsicherheit, er kann auch die Arme miteinbeziehen. Zur Diagnose hilft die klinische Neurophysiologie immer mehr»

9. HIV und Ebola: Extrakte aus Zistrose wirken antiviral

[04.02.2016] Extrakte der Zistrose (Cistus incanus) inaktivieren HIV, Ebola- oder Marburg-Viren und verhindern ihre Vermehrung in Laborexperimenten, teilt das Helmholtz Zentrum München mit. Die Extrakte sollen das Andocken der Viren an Zellen blockieren. mehr»

10. Studie: Mütterliche Ernährung beeinflusst Stoffwechsel der Kinder

[04.02.2016] Wie eine Studie an Mäusen zeigt, führt fettreiche Ernährung während der Trag- und Stillzeit zu epigenetischen Veränderungen bei den Nachkommen (Diabetes 2015; online 2. Dezember). mehr»