Diabetes im Blick
Aktuelle Studienergebnisse, neue Therapieoptionen, wichtige Tipps für die tägliche Praxis - das alles bietet das Spezial "Diabetes im Blick". Aktuelle Meldungen weisen auf Kongresse und Veranstaltungen hin.

Und der Nestor der deutschen Diabetologie, Professor Hellmut Mehnert, gibt Tipps aus seiner reichen Erfahrung, räumt mit Irrtümern und Vourteilen auf und berichtet über aktuelle Forschungsprojekte.

1.  Therapie-Eskalation: Was kommt nach Metformin?

[01.12.2016] Die Diabetestherapie eines kardiovaskulären Risikopatienten muss intensiviert werden.  mehr»

2.  Antidiabetika: Kardiale Sicherheit geht vor Wirksamkeit

[29.11.2016] Die kardiovaskuläre Sicherheit eines Antidiabetikums ist vorrangig. Für Sitagliptin konnte diese in der TECOS-Studie überzeugend belegt werden.  mehr»

3.  Diabetes: Pluspunkte für Therapie mit Insulin aspart

[23.11.2016] Für Patienten mit Typ 2- Diabetes ist eine Therapie mit kurzwirksamem Insulin aspart von Vorteil. Ihre postprandiale Hyperglykämie und das Risiko makrovaskulärer Ereignisse werden positiv beeinflusst.  mehr»

4.  EMA-Arzneimittelausschuss: Kombination mit Glargin und Lixisenatid in Sicht

[21.11.2016] Der EMA-Arzneimittelausschuss CHMP hat die Zulassung der Antidiabetika Fix-Kombination Suliqua™ mit Insulin glargin U100 und dem GLP-1-Agonist Lixisenatid in Europa empfohlen, teilt das Unternehmen Sanofi mit.  mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5.  Gewicht verlieren kurios: 3 erstaunliche Fakten rund ums Abnehmen

[21.11.2016] Dicke Kellner verführen zum Essen und fettige Nüsse können zur idealen Diät beitragen: Wir zeigen neue Erkenntnisse zum Abnehmen - und warum Ausschlafen am Wochenende besonders schlecht ist.  mehr»

6.  Diabetes: Weniger Hypos mit Flash-Glukose-Messen

[09.11.2016] Mit dem Flash-Glukose Messsystem (FGM) können Patienten den Zucker präzise senken bei reduziertem Hypoglykämierisiko.  mehr»

7.  Zusammenhang. So hängen Depression und Diabetes zusammenhängen

[07.11.2016] der Menschen mit Diabetes sind gefährdet, eine Depression zu entwickeln. Umgekehrt haben vermeintlich stoffwechselgesunde Menschen mit einer Depression auch ein erhöhtes Risiko für Typ-2-Diabetes. Besonders die dunklen und trüben Herbst- und Wintertage können dabei die seelische Erkrankung auslösen  mehr»

8.  GLP-1-Agonist: Weiteres Antidiabetikum mit kardioprotektiven Eigenschaften

[14.10.2016] Auch der GLP-1-Agonist Semaglutid reduziert nach Studiendaten die Inzidenz kardiovaskulärer Ereignisse bei Hochrisiko-Patienten mit Typ-2-Diabetes.  mehr»

9.  BZ-Selbstmessung: Nutzen bei Typ-2-Diabetes unterschätzt?

[10.10.2016] Bei Typ-2-Diabetes ohne Insulintherapie führen Blutzuckerselbstmessungen zu verbesserter Stoffwechselkontrolle, so eine Studie.  mehr»

10.  Diabetische Neuropathie: Hohe Dunkelziffer

[10.10.2016] Die Dunkelziffer für diabetische Neuropathie ist hoch, ergab die PROTECT-Studie der Initiative "Diabetes! Hören Sie auf Ihre Füße".  mehr»