Ärzte Zeitung, 19.05.2009

Ausgeschrieben: Preis für Diabetesforschung

Ausgeschrieben: Preis für Diabetesforschung

KAISERSLAUTERN (eb). Der Vorstand der Dr. Heinz Bürger-Büsing-Stiftung zur Erforschung und Behandlung des Diabetes mellitus vergibt auf Empfehlung ihres wissenschaftlichen Beirates einen Preis in Höhe von 10 000 Euro. Der Preis wird verliehen für mehrjährige, richtungweisende Arbeiten auf dem Gebiet der experimentellen oder klinischen Diabetesforschung, einschließlich Arbeiten zur Verhinderung des diabetischen Spätsyndroms, des Gestationsdiabetes sowie Diabetes und Schwangerschaft.

Deutschsprachige Bewerber reichen ihre Bewerbung bis zum 15. September 2009 ein bei: Frau Tamara Bacon Lara, Diabetezentrum, Hahnbrunnerstr. 46, 67659 Kaiserslautern

Lesen Sie dazu auch:
ACE-Hemmer für Frauen im Gebäralter bedenklich
Hohe Sterberate junger Diabetiker
Deutsches Zentrum für Diabetesforschung startet
Diabetologenblick nach Leipzig
Gewichtsproblemen bei Kindern ist vorzubeugen
Unterstützung für Kinder mit Diabetes in Afrika
Bayer Vital Diabetes Care vergibt Fine Star Preis
Gemeinsame Tagung im November in Berlin

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Ärzte können künftig Medizinalhanf verordnen

Nach jahrelanger Debatte regelt das Parlament heute den Umgang mit Cannabis als Medizin völlig neu. Krankenkassen müssen künftig die Kosten im Regelfall erstatten. mehr »

Kein Schmerzensgeld für die künstliche Ernährung des Vaters

Das Münchener Landgericht hat die Klage gegen einen Hausarzt, der einen Patienten vermeintlich unnötig lange künstlich ernähren ließ, abgewiesen. Gleichwohl attestierte es einen Behandlungsfehler. mehr »

Droht Briten eine zweite Creutzfeldt-Jakob-Welle?

In Großbritannien ist ein Mann an einer ungewöhnlichen Creutzfeldt-Jakob-Erkrankung gestorben. Dies nährt Befürchtungen, wonach mehr als 20 Jahre nach der BSE-Krise eine zweite Erkrankungswelle ansteht. mehr »