Ärzte Zeitung, 03.11.2009

Online-Fortbildung zu Herz-Diagnostik

NEU-ISENBURG (eb). Jeder zehnte Diabetiker hat eine chronische Herzinsuffizienz und etwa jeder dritte Patient mit Herzinsuffizienz leidet zusätzlich unter Diabetes. In einer zertifizierten Audio-Fortbildung wird über die Zusammenhänge zwischen beiden Erkrankungen und über neue Ansätze der Diagnostik und Therapie informiert.

So lässt sich durch patientennahe Messung kardialer Marker wie dem natriuretischen Peptid NT-proBNP bei Herzinsuffizienz-Verdacht die Diagnose beschleunigen. Die von Roche Diagnostics in Mannheim unterstützte Fortbildung ist kostenlos und verspricht bei erfolgreicher Teilnahme bis zu drei CME-Punkte.

www.fortbildung.diavant.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »