Ärzte Zeitung, 04.05.2010

Chronikerprogramme sind erfolgreich

KÖLN (Rö). Der Qualitätsbericht des Zentralinstitutes für die Kassenärztliche Versorgung (ZI) verdeutlicht, dass Disease-Management-Programme (DMP) eine große Hilfe für die Patientenversorgung sind. Das ZI hat die DMP-Daten für das Rheinland aus dem Jahr 2008 ausgewertet und die Ergebnisse kürzlich veröffentlicht. Danach erzielte das DMP Diabetes mellitus Typ 2 sehr positive Resultate. Etwa 77 Prozent der Typ-2-Diabetiker nahmen teil. Für sie galten die Ziele: Ein niedriger Anteil von Patienten mit einem HbA1c-Wert von über 8,5 Prozent, das Vermeiden schwerer Hypoglykämien, das Senken des Blutdrucks unter 140 mmHg bei mindestens 40 Prozent. All das wurde erreicht.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »

Ein Wettbewerbsverbot ohne Entschädigung ist ungültig

Wettbewerbsverbot ohne Karenzentschädigung? Das geht nicht, urteilt das Bundesarbeitsgericht. Ist das im Arbeitsvertrag dennoch so vorgesehen, können Arbeitnehmer nachträglich aber kein Geld einklagen. mehr »