Ärzte Zeitung, 16.11.2010

Kurz notiert

Schulungen für Migranten erfolgreich

BAD HOMBURG (eb). Die Schulungsinitiative "Diabetes gemeinsam verstehen" von Lilly Deutschland bietet in Kooperation mit der Novitas BKK in Duisburg maßgeschneiderte Diabetesschulungen für Migranten an. Ziel ist es, die Versorgung von türkischstämmigen Diabetikern zu verbessern.

Die Ergebnisse der wissenschaftlichen Evaluation der Pilotphase belegen nach Angaben des Unternehmens, dass die speziell auf türkischstämmige Menschen mit Diabetes abgestimmten Schulungen sprachliche und soziale Barrieren überwinden können. Denn die türkischstämmigen Patienten erreichen nach Abschluss der Schulungen im Durchschnitt den gleichen Wissensstand wie die deutsche Vergleichsgruppe.

Topics
Schlagworte
Diabetes im Blick (1133)
Organisationen
BKK (2105)
Krankheiten
Diabetes mellitus (8415)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Das sind die Wünsche an die neue Weiterbildung

Am Freitag steht die Musterweiterbildungsordnung auf der Agenda des Deutschen Ärztetags. Wir haben dazu drei junge Ärzte und den BÄK-Beauftragen Bartmann befragt. mehr »

"Sportlich, unrealistisch, überkommen"

Am Donnerstagnachmittag debattiert der Deutsche Ärztetag über die GOÄ-Novellierung. Unsere Video-Reporter haben sich vorab dazu umgehört. mehr »