Ärzte Zeitung online, 19.10.2016

Galenus-Preis/CharityAward

Heute große Preisverleihung in Berlin!

Der inoffizielle "Nobelpreis" für Pharmakologie: In Berlin wird der Galenus-Preis 2016 für innovative Arzneimittel und herausragende Grundlagenforschung vergeben, außerdem der CharityAward für Alltagshelden.

Heute große Preisverleihung in Berlin!

© Michael Setzpfandt

BERLIN. Mit Spannung wird die Verleihung des von Springer Medizin Ärzte Zeitung gestifteten Galenus-von-Pergamon-Preises 2016 und des CharityAwards 2016 erwartet. Im Rahmen einer Gala werden die Preisträger heute ab 19 Uhr in Berlin gekürt.

Für manche ist er der inoffizielle "Nobelpreis" für Pharmakologie: der Galenus-von-Pergamon-Preis. Mit dem CharityAward würdigt Springer Medizin Ärzte Zeitung die Arbeit von Menschen, die sich mit viel persönlichem Engagement für Kranke oder Bedürftige in Deutschland engagieren.

Die nominierten Kandidaten für den Galenus-Preis 2016 sind zwölf Arzneimittel - drei in der Kategorie "Primary Care", fünf in der Kategorie "Specialist Care" und vier in der Kategorie "Orphan Drugs".

Außerdem gibt es einen Preis für die Grundlagenforschung, um den sich fünf Forscherteams beworben haben.

Wir twittern live von der Veranstaltung unter dem Hashtag #Galenus16 .

Ein Bericht über die Preisträger erscheint um 23 Uhr online. (eb)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »