Samstag, 29. November 2014
Best Agers im Blick
Wichtige Studienergebnisse, neue Therapieoptionen, Tipps für den Praxisalltag - all das bietet das Special "Best Agers im Blick".

1. Acht-Jahres-Daten: Denosumab stärkt Knochen auch langfristig

[24.11.2014] Für Patientinnen mit Osteoporose stellt der RANKLigand-Inhibitor Prolia® (Denosumab) eine wichtige Therapieoption dar, um langfristig das Frakturrisiko zu senken und damit die Mobilität für die Betroffenen zu erhalten. mehr»

2. Tipps: Gesunde Knochen bei Männern

[17.11.2014] 20 bis 30 Prozent der Patienten, die sich wegen Frakturen in Folge von Osteoporose behandeln lassen müssen, sind Männer. Studien zeigen, dass die Osteoporose eine unterdiagnostizierte Krankheit ist, erinnert das Kuratorium Knochengesundheit. Männer würden viel seltener untersucht als Frauen. mehr»

3. Osteoporose: Jeder fünfte Erkrankte ist ein Mann

[14.11.2014] Etwa jeder fünfte Osteoporose-Patient ist ein Mann. Und jede dritte Hüftfraktur im höheren Alter betrifft Männer. Ein Fragebogen-Test hilft frühzeitig auf die Spur. mehr»

4. Im Alter: Nutzen und Risiko einer Testosteronsubstitution

[03.11.2014] Von einer Testosteronsubstitution profitieren beim älteren Mann offenbar Körper und Geist, doch hat sie eine Kehrseite und birgt sie ein Risiko für Prostata und Herz? mehr»
Neue Beiträge zu Specials

5. Harndrang: Sportliche müssen nachts seltener raus

[21.10.2014] Nächtliches Wasserlassen gehört zu den häufigsten und lästigsten Symptomen des unteren Harntrakts (LUTS). Möglicherweise hilft körperliche Aktivität, die Beschwerden einzudämmen. mehr»

6. Überaktive Blase: Mirabegron jetzt verfügbar

[06.06.2014] Bei Einnahme der Arznei Mirabegron, einem Beta-3-Rezeptor-Agonisten, lag die Zahl der anticholinergen Nebenwirkungen in den Zulassungsstudien auf Placeboniveau. mehr»

7. Wechseljahre: Statt Östrogen ein Antidepressivum?

[06.06.2014] Mit dem SNRI Venlafaxin lassen sich Hitzewallungen und nächtliche Schweißausbrüche im Klimakterium ähnlich gut lindern wie mit einer Östrogentherapie. Allerdings sind die Frauen mit der Östrogentherapie zufriedener. mehr»

8. Sturzrisiko: Balanceschwäche gibt Hinweis auf Osteoporose

[09.05.2014] Frauen ab 60 Jahren, die im Stehen nicht die Balance halten, werden nicht nur mit größerer Wahrscheinlichkeit stürzen, sondern haben auch häufiger eine geringe Knochendichte - also ein stärker erhöhtes Frakturrisiko als bisher angenommen. mehr»

9. Muskelabbau: Wie alternde Männer schwach werden

[10.04.2014] Mit dem Alter schwinden die Muskeln. Dieser Abbau kann durch einige Faktoren zusätzlich beschleunigt werden. Besonders gefährdet sind einer französischen Studie zufolge Inaktive, Diabetiker und Männer mit bestimmten Hormonkonstellationen. mehr»

10. Patienteninformation: Tipps bei Problemen mit der Blase

[07.04.2014] Am besten ist es, einer Blasenentzündung von vornherein vorzubeugen. Dazu gehört bekanntlich, die Füße und den Unterleib warm zu halten, das Immunsystem zu stärken und auf eine gute Körperhygiene zu achten. mehr»