Ärzte Zeitung, 08.01.2010

615 H1N1-Neuerkrankungen wurden in KW 53 gemeldet

zur Großdarstellung klicken

Kalenderwoche 52 / 2009

Die Zahl akuter Atemwegserkrankungen ist bundesweit in der 52. KW weiter zurückgegangen. In der 53. KW ist der Praxisindex zwar bundesweit wieder gestiegen.

Mögliche Ursache: das jährlich zwischen Weihnachten und Neujahr beobachtete geänderte Konsultationsverhalten mit einer Verschiebung zugunsten akuter Erkrankungen. Eine aktuelle Karte für die KW 53 gibt es nicht.

Weitere Informationen unter

Die Daten stammen von der Arbeitsgemeinschaft Influenza (AGI).

615 H1N1-Neuerkrankungen wurden in KW 53 gemeldet

basierend auf Meldungen von 1000 teilnehmenden Praxen zum Anteil von Patienten mit akuten Atemwegsinfekten

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

"GOÄ-Konsens bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »