Mittwoch, 2. September 2015

Dossier Schilddrüse

In Kooperation mit der Schilddrüsen-Initiative Papillon

1. "Schilddrüse 2015": Patient steht im Fokus

[17.06.2015] Vom 8. bis 10. Oktober findet in Heidelberg das 22. Henning-Symposium über die Schilddrüse statt. Dieses Jahr ist das Motto "personalisierte Schilddrüsenmedizin". mehr»

2. Studie: Schilddrüsenkrebs durch Kernkraft?

[09.03.2015] Wie steht es um das Krebsrisiko von Menschen in der Nähe von Kernkraftwerken? Eine Studie aus Belgien fand keinen Zusammenhang mit der Inzidenz von Schilddrüsenkrebs. mehr»

3. Screening: Schilddrüsen-Check im Hause Springer

[30.05.2014] Überwiegend weibliche Beschäftigte bei Springer Fachmedien und Urban & Vogel nutzten die Gelegenheit, sich an ihrem Arbeitsplatz einem Schilddrüsencheck zu unterziehen. mehr»

4. Hyperlipidämie: Schilddrüsen-Test erfolgt zu selten

[05.05.2014] Eine Hypothyreose kann Hyperlipidämie und folglich eine KHK induzieren. Trotzdem wird bei Diagnose einer Fettstoffwechselstörung oft nicht nach einer Schilddrüsenunterfunktion gefahndet. mehr»

5. Leukämie: Stammzell-Blockade gegen Metastasierung

[25.04.2014] Forscher haben Krebsstammzellen bei Leukämien und vielen soliden Tumoren mit Biomarkern identifizieren können. Man erhofft sich dadurch Fortschritte in der Therapie. mehr»

6. Struma: Hormontherapie in Deutschland fast Standard

[02.04.2014] Immer mehr Ärzte setzen bei Patienten mit Knotenstrumen auf die Kombitherapie aus niedrig dosiertem Levothyroxin plus Jodid. mehr»

7. Hypothyreose: Kombitherapie nützt manchen Patienten

[24.03.2014] Die alleinige Substitution mit L-Thyroxin (T4) ist zwar weiterhin Goldstandard, jedoch kann bei einigen Patienten mit anhaltenden Beschwerden auch eine Kombitherapie mit Liothyronin (T3) sinnvoll sein. mehr»

8. Jodversorgung: Viel zu früh für endgültige Entwarnung

[12.03.2014] In Deutschland herrscht nach offizieller Lesart kein Jodmangel mehr. Dennoch haben hier mehr als 20 Millionen Menschen behandlungsbedürftige Jodmangelstrumen oder knotige Schilddrüsenveränderungen. mehr»

9. Übertherapie bei subklinischer Hypothyreose?

[12.03.2014] Eine subklinische Hypothyreose ist möglicherweise immer häufiger Anlass, eine Behandlung mit L-Thyroxin zu beginnen. In einer retrospektiven Studie ist der TSH-Wert bei Therapiebeginn in den vergangenen Jahren weiter gesunken. mehr»

10. Leichte Hypothyreose: Das Herzrisiko hängt vom Alter ab

[10.02.2014] Bei älteren Patienten scheint eine leichte Hypothyreose eher protektiv fürs Herz zu sein. Das sollte bei der Therapieentscheidung berücksichtigt werden. mehr»