Ärzte Zeitung, 21.07.2011

Symposium zur Therapie bei diffuser und nodöser Struma

HEIDELBERG (eb). "Therapie der diffusen und nodösen Struma im Wandel der Zeiten" - so lautet der Titel des Henning-Symposiums "Schilddrüse 2011" vom 29. September bis zum 1. Oktober in Heidelberg.

Geplant sind dabei unter anderem Referate und Diskussionen rund um die LISA-Studie, zur Therapie von Schwangeren und Kindern mit euthyreoter Struma, aber auch die Präsentation neuer Chemotherapien bei Patienten mit inoperablem, metastasierendem Schilddrüsen-Karzinom. Auch steht eine TED-interaktive Fortbildung mit Kasuistiken auf dem Programm.

Informationen und Anmeldung: www.infoline-schilddruese.de oder Tel.: 0 69 / 24 24 78 71

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Adiopositas-Op nötig, aber Kasse will nicht zahlen

Wenn der Antrag eines Adipositas-Patienten auf eine bariatrische Operation abgelehnt wird, bringt das Ärzte in eine schwierige Situation. Denn oft verschlechtert sich der Zustand des Betroffenen. mehr »

9 wichtige Forderungen, Analysen, Informationen

Fleißige Delegierte: In Freiburg wurde wieder eine große Palette an Themen abgearbeitet. mehr »

Immer mehr Nichtraucher erkranken an Lungenkrebs

In US-Kliniken tauchen immer häufiger Nichtraucher mit Lungenkrebs auf, vor allem Frauen sind betroffen. Das könnte am Passivrauchen liegen. mehr »