Ärzte Zeitung, 13.05.2009

Vor allem Sodbrennen? Das spricht für GERD

Sodbrennen ist das sensitivste Symptom für eine GERD. Wird Sodbrennen als das führende klinische Symptom angegeben, liegt mit einer Wahrscheinlichkeit von über 75 Prozent eine Refluxkrankheit vor.

Wird dagegen außer anderen Symptomen auch Sodbrennen angegeben, so sind andere Krankheiten wie funktionelle Dyspepsie oder Ulkus ähnlich wahrscheinlich. Weder Art, Intensität und Häufigkeit von Refluxbeschwerden noch deren zeitliches Auftreten - nüchtern, nach dem Essen oder nachts - ermöglichen einen Rückschluss auf den Schweregrad der GERD. (sec)

Topics
Schlagworte
Verdauungsorgane im Blick (341)
Krankheiten
Reflux (379)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Künstliche Herzklappe raubt oft den Schlaf

Fast ein Viertel aller Patienten mit einer mechanischen Herzklappe klagt über Schlafstörungen. Die Ursache hat eine einfache Erklärung. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen von Tag 1 und 2 des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

"Digitalisierung lässt sich nicht klein hoffen"

Die Digitalisierung lässt sich nicht aufhalten, die Ärzte sollten sich daher aktiv daran beteiligen, appellierte der Blogger Sascha Lobo auf dem Ärztetag. mehr »