Ärzte Zeitung, 21.04.2011

Ausstülpungen der Mukosa sind keine echten Divertikel

KÖLN (sec). Eigentlich sind Divertikel des Dickdarms keine echten Divertikel. Denn hier liege meist nur eine Ausstülpung der Mukosa vor, so Professor Wolfgang Kruis und Privatdozent Dr. Ludger Leifeld aus Köln.

 Im Gegensatz dazu sei unter einem echten Divertikel eine Ausstülpung aller Wandschichten des betreffenden Hohlorgans zu verstehen. Bei Kolon-Divertikeln sollte man also besser von Pseudodivertikeln sprechen, von einer Herniation der Schleimhaut durch präformierte Muskellücken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Im Sushi war der Wurm drin

Der Hinweis aufs Sushi brachte die Ärzte auf die richtige Spur. Statt den Patienten wegen Verdachts auf akutes Abdomen zu operieren, führten sie eine Gastroskopie durch. mehr »

Alle wichtigen Videos vom Ärztetag

Digitalisierung, Angst vor Veränderung, Wunschminister: Die Ärztezeitung fasst für Sie die wichtigen Themen des Ärztetags in kurzen Videos zusammen. mehr »

Importierte Infektionen führen leicht zu Diagnosefehlern

Wann muss ein Arzt für eine Fehldiagnose gerade stehen? In einem aktuellen Fall entschied das Oberlandesgericht Frankfurt gegen einen Arzt. mehr »