Ärzte Zeitung, 21.04.2011

Ausstülpungen der Mukosa sind keine echten Divertikel

KÖLN (sec). Eigentlich sind Divertikel des Dickdarms keine echten Divertikel. Denn hier liege meist nur eine Ausstülpung der Mukosa vor, so Professor Wolfgang Kruis und Privatdozent Dr. Ludger Leifeld aus Köln.

 Im Gegensatz dazu sei unter einem echten Divertikel eine Ausstülpung aller Wandschichten des betreffenden Hohlorgans zu verstehen. Bei Kolon-Divertikeln sollte man also besser von Pseudodivertikeln sprechen, von einer Herniation der Schleimhaut durch präformierte Muskellücken.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Antibiotika gegen Rückenschmerzen

Verursachen Bakterien heftige Bandscheiben-Beschwerden? Für Forschungen zur Behandlung von Rückenschmerzen mit Antibiotika wurde jetzt der Deutschen Schmerzpreis verliehen. mehr »

QuaMaDi wird fortgesetzt

Aufatmen im Norden: KV und Kassen haben sich auf den Fortbestand des Brustkrebsfrüherkennungsprogramm QuaMaDi geeinigt. mehr »

Ethikrat sucht nach dem goldenen Mittelweg

Wann ist eine medizinische Zwangsbehandlung fürsorglicher Schutz, wann ein unangemessener Eingriff? Diesen Fragen widmet sich aktuell der Deutsche Ethikrat. mehr »