Montag, 1. September 2014

1. Asklepios: Institut für Sportmedizin und Prävention eröffnet

[01.09.2014] Der private Krankenhausbetreiber Asklepios nimmt Hochleistungssportler ins Visier. In Hamburg wurde nach Unternehmensangaben nun das Asklepios Institut für Sportmedizin & Prävention auf dem Gelände der Asklepios Klinik St. Georg eröffnet. mehr»

2. Ostsee: Todesfall nach Infektion mit Vibrionen

[01.09.2014] Ein Urlauber ist nach dem Baden in der Ostsee an einer Vibrionen-Infektion gestorben. Dies ist nach Angaben von Anja Neutzling vom mecklenburg-vorpommerischen Landesamt für Gesundheit und Soziales in Rostock Ende Juli/Anfang August geschehen. mehr»

3. Leipziger Geschäftsmann: Erster Test auf Ebola negativ ausgefallen

[01.09.2014] Wieder ein Ebola-Verdachtsfall in Deutschland: Ein Geschäftsmann aus Leipzig ist krank von einer Reise zurückgekehrt. Ein erster Test auf Ebola fiel jedoch negativ aus. Unterdessen verschärft sich die Situation in Afrika weiter. mehr»

4. Angststörung: PET-Studie zu Silexan

[01.09.2014] Mit PET wurde untersucht, wie ein Lavendelöl-Präparat die Bindung eines Liganden an den Serotonin-Rezeptor beeinflusst. mehr»

5. Akuter Husten: Experten raten zu Phytoarznei

[01.09.2014] Bei einem unkomplizierten bakteriellen Atemwegsinfekt kann auf Antibiotika verzichtet werden. Die Deutsche Gesellschaft für Pneumologie rät zur Phytotherapie. mehr»

6. Rheuma: Tocilizumab-Therapie ist flexibler geworden

[01.09.2014] Tocilizumab ist jetzt auch als s.c.-Therapie verfügbar. Patienten können sich die Arznei einfach und schnell selbst spritzen. mehr»

7. Angst vor Ebola: Nigerianische Polizei verhaftet Bürger aus Sierra Leone

[01.09.2014] Die Europäische Union hat alle Länder nachdrücklich aufgefordert, dass die von Ebola betroffenen afrikanischen Staaten weiter über Flugverbindungen zu erreichen sind. mehr»

8. Pflegereport: Sicherheit von Demenzpatienten in Gefahr

[01.09.2014] Die Sicherheit von Klinikpatienten, die an Demenz leiden, lässt zunehmend zu wünschen übrig. Tausende von Patienten verletzten sich Woche für Woche auf den Stationen selbst, weil es an Aufsicht fehlt. Zu diesem Ergebnis kommt das Pflegethermometer 2014 des Deutschen Instituts für angewandte mehr»

9. Crohn & Colitis Tag: Ernährung bei Crohn und Colitis im Fokus

[01.09.2014] Die Ernährung kann die Therapie chronisch-entzündlicher Darmkrankheiten positiv beeinflussen. Das Thema steht daher im Mittelpunkt der Veranstaltungen zum Crohn & Colitis-Tag 2014 vom 20. September bis 19. Oktober. mehr»

10. Impfen oder eincremen: Gegen Genitalwarzen hilft beides

[01.09.2014] Sowohl eine Therapie mit Imiquimod als auch eine Impfung mit Mykobakterien lässt Anogenitalwarzen zuverlässig verschwinden. Mit der Impfung wird zudem die Last mit HPV-6- und HPV-11 verringert, mit Imiquimod nur die HPV-6-Last. mehr»