1. Melanom: Zusatznutzen bestätigt für Pembrolizumab

[10.02.2016] Der GBA attestiert Pembrolizumab einen beträchtlichen Zusatznutzen bei fortgeschrittenem Melanom gegenüber dem bisherigen Goldstandard Ipilimumab. mehr»

2. COPD-Kombi: GBA bestätigt Zusatznutzen

[10.02.2016] Der Gemeinsame Bundesausschuss (GBA) hat im Zusammenhang mit der frühen Nutzenbewertung einen Beschluss zu Spiolto® Respimat® vorgelegt. mehr»

3. Diagnostik: Bildgebung fürs Gehirn soll noch präziser werden

[10.02.2016] Bildgebende Verfahren für das Gehirn sind entweder schnell oder detailliert. Wie diese Faktoren bei der funktionellen Magnetresonanztomografie (fMRT) kombiniert werden können, erforscht Professor Jürgen Hennig, Wissenschaftlicher Direktor der Abteilung Medizinphysik, Uniklinik Freiburg. mehr»

4. Genmutation: Ursache von Anomalien der Nieren ermittelt

[10.02.2016] Veränderungen des Gens TBC1D1 sind an der Entstehung kongenitaler Anomalien der Nieren und ableitenden Harnwege (CAKUT) beteiligt. mehr»

5. Myelom: Hohe Ansprechrate mit neuem Therapieansatz

[10.02.2016] Für Patienten mit Multiplem Myelom besteht noch ein hoher Bedarf an innovativen Therapiestrategien, mit denen eine möglichst tiefe Remission herbeigeführt werden kann. Neue Studienergebnisse lassen hoffen. mehr»

6. Prophylaxe: AIDS-Hilfe hält PrEP für sinnvolle Ergänzung

[10.02.2016] Die Deutsche AIDS-Hilfe hält die Prä-Expositions-Prophylaxe (PrEP) für eine sinnvolle Ergänzung der erfolgreichen HIV-Prävention in Deutschland, heißt es in einer Mitteilung der Organisation. mehr»

7. DGIM 2016: Innovationen im Fokus

[10.02.2016] Der demografische Wandel macht es nötig, Innovationen in die tägliche Praxis einzuführen, sagt Professor Gerd Hasenfuß, der Präsident des Internistenkongresses 2016. In der Inneren Medizin sei dieser Prozess bereits in vollem Gange. mehr»

8. Im März: Monatsthema nimmt Immunonkologie unter die Lupe

[10.02.2016] Das Immunsystem reagiert normalerweise zuverlässig auf bestimmte Strukturen von Erregern und Zellen, die den Körper schädigen können. Auch Krebszellen tragen an ihrer Zelloberfläche Merkmale, die sie für das Immunsystem erkennbar machen sollten. mehr»

9. Neugeborene: Hamburg gut bei Versorgung

[10.02.2016] Frühgeborene und kranke Neugeborene werden in Hamburg besser versorgt als im Bundesdurchschnitt. Dies zeigt der Hamburger Krankenhausspiegel. mehr»

10. Schlaganfall-Prävention: EMA bestätigt positives Profil für Rivaroxaban

[10.02.2016] Die europäische Zulassungsbehörde EMA hat das positive Nutzen-Risiko-Profil von Xarelto® zur Schlaganfallprävention bei Patienten mit nicht valvulärem Vorhofflimmern bestätigt, teilt das Unternehmen Bayer mit. mehr»