Ärzte Zeitung, 27.10.2010

Chirurgen für mehr Patientensicherheit

BERLIN (dpa). Mit Checklisten und Fehleranalysen wollen Chirurgen mehr Patientensicherheit erreichen. "Erhöhte Sensibilität und Ermutigung zur Fehlermeldung ist auch bei Ärzten und medizinischem Personal vorhanden", so Dr. Daniel Frank, Präsident des Deutschen Kongresses für Orthopädie und Unfallchirurgie, der jetzt in Berlin stattfindet.

In der Notfallversorgung soll künftig ein Simulationstraining die "Fehlerquelle Mensch" minimieren. Dabei werden Teams aus Notärzten, Sanitätern, Unfallchirurgen und Anästhesisten Fallbeispiele durchspielen und dann analysieren.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Gröhes Sonnenschein-Politik

Bei der Eröffnung des Ärztetags weiß sich der Gesundheitsminister bei Partnern. Kritik hat Gröhe nur für den Koalitionspartner übrig und freut sich auf ein Wiedersehen beim Ärztetag 2018. mehr »

Berichte, Videos und Tweets rund um den Deutschen Ärztetag

Begleiten Sie den 120. Deutschen Ärztetag in Freiburg mit uns online. Die "Ärzte Zeitung" berichtet vom 23.-26.5. live und aktuell über alle wichtigen Ereignisse und Debatten. mehr »

"Turbolader einer Zwei-Klassen-Medizin"

Die Einheitsversicherung als Garant für Gerechtigkeit im Versorgungssystem? Aus Sicht von BÄK-Präsident Professor Frank Ulrich Montgomery eine fatale Fehleinschätzung. Die "Ärzte Zeitung" dokumentiert Auszüge aus seiner Ärztetags-Eröffnungsrede. mehr »