Ärzte Zeitung, 25.02.2004

BUCHTIP

Nuklearmedizin nicht nur für MTA

Anders als andere bildgebende Verfahren erlauben nuklearmedizinische Untersuchungen Aussagen über funktionelle Abläufe. Methodische Grundlagen, Physiologie, technische Abläufe, sowie Ergebnisse und Fehlermöglichkeiten der nuklearmedizinischen Diagnostik beschreibt der "Leitfaden Nuklearmedizin" von Dr. Hubert Elser.

Eigentlich als Lehrbuch für die MTA-Ausbildung in der Radiologie konzipiert, eignet es sich auch als Nachschlagewerk für Medizinstudenten und Ärzte in der Weiterbildung. Die jetzt erschienene Neuauflage berücksichtigt die novellierte Strahlenschutzverordnung vom Juli 2001 und wurde unter anderem um neue Informationen zur Positronen-Emissions-Tomographie, zur Radiumchloridtherapie und zur Schmerztherapie bei Knochenmetastasen ergänzt.

Durch genaue Angaben über Untersuchungsabläufe der jeweiligen Geräte soll das Buch zudem zur gesetzlich geforderten Qualitätskontrolle beitragen. (bib)

Hubert Elser: Leitfaden Nuklearmedizin. Praktische Anleitung und Prüfungswissen für Medizinisch-Technische Assistenten in der Radiologie (MTAR). Steinkopff Verlag. Darmstadt, 2003, ISBN 3-7985-1391-0, 44,95 EUR

Topics
Schlagworte
Panorama (30669)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Personal-Notstand auf deutschen Intensivstationen

Auf deutschen Intensivstationen fehlen mehr als 3000 Spezialpflegekräfte. Die Krankenhäuser wollen reagieren. Das Personal denkt über einen Großstreik nach. mehr »

HIV-Impfung generiert Immunantwort

Eine Impfung gegen HIV ist in frühen klinischen Studien. Erste Ergebnisse sind positiv. mehr »

Warum die Putzhilfe glücklich macht

Putzen, Wäsche waschen, Kochen: Viele Menschen empfinden all das als nervige Pflichten. Wer Geld hat, kann andere für sich arbeiten lassen - und fühlt sich dann zufriedener. Das haben Forscher herausgefunden. mehr »