Ärzte Zeitung, 23.03.2004

Deutsche haben 120 Mal Sex im Jahr

HAMBURG (dpa). Die Deutschen haben einer Studie zufolge im Jahr durchschnittlich 120 Mal Sex - und das nicht immer mit dem eigenen Partner.

Seitensprünge sind in deutschen Partnerschaften keine Ausnahme, wie der Durex Local Report 2004 ergab. Jeder Dritte hat danach seinen Partner schon einmal betrogen. Dabei unterscheiden sich die Geschlechter kaum: Frauen (36 Prozent) gehen sogar etwas häufiger fremd als Männer (30). An der Online-Befragung nahmen nach Angaben des Kondomherstellers Durex mehr als 10 000 Deutsche teil.

Jeder dritte Bundesbürger ist mit seinem Liebesleben unzufrieden. Die Mehrzahl der Befragten (45 Prozent) wünscht sich mehr Spontaneität.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text
Weitere Beiträge aus diesem Themenbereich

Was schützt wirklich vor der prallen Sonne?

Auch beim Sonnenschutz setzen immer mehr Menschen auf Naturprodukte. Forscher haben die Schutzwirkung von Samen und Ölen untersucht - mit zwiegespaltenem Ergebnis. mehr »

"Abwarten und Teetrinken geht nicht mehr"

Unser London-Korrespondent Arndt Striegler beobachtet die Brexit-Verhandlungen hautnah - und ist verwundert über die May-Regierung, während die Ärzte immer mehr in Panik verfallen. mehr »

Pflege bleibt Problembereich

Der Abrechnungsbetrug im Gesundheitswesen ist 2016 drastisch zurückgegangen. Die erweiterten Kontrolloptionen der Leistungsträger müssen aber erst noch Wirkung zeigen. mehr »