Ärzte Zeitung, 23.03.2004

Deutsche haben 120 Mal Sex im Jahr

HAMBURG (dpa). Die Deutschen haben einer Studie zufolge im Jahr durchschnittlich 120 Mal Sex - und das nicht immer mit dem eigenen Partner.

Seitensprünge sind in deutschen Partnerschaften keine Ausnahme, wie der Durex Local Report 2004 ergab. Jeder Dritte hat danach seinen Partner schon einmal betrogen. Dabei unterscheiden sich die Geschlechter kaum: Frauen (36 Prozent) gehen sogar etwas häufiger fremd als Männer (30). An der Online-Befragung nahmen nach Angaben des Kondomherstellers Durex mehr als 10 000 Deutsche teil.

Jeder dritte Bundesbürger ist mit seinem Liebesleben unzufrieden. Die Mehrzahl der Befragten (45 Prozent) wünscht sich mehr Spontaneität.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

"GOÄ-Novelle bis Ende 2017 ist sportliches Ziel"

Wann kommt die neue GOÄ? Im Interview mit der "Ärzte Zeitung" verrät GOÄ-Verhandlungsführer Dr. Reinhard genaueres. mehr »

"Harte Hand" schadet dem Schulerfolg

Den Lebenswandel eines Kindes kann ein sehr strenges Elternhaus negativ beeinflussen, belegt eine Studie. mehr »