Ärzte Zeitung, 01.07.2004

Reha-Anbieter auf CD-Rom

Aktualisiertes Verzeichnis von über 700 Einrichtungen

FRANKFURT/MAIN (ras). Die Bundesarbeitsgemeinschaft Rehabilitation (BAR) hat ihr aktualisiertes CD-Rom-Verzeichnis von stationären Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation in der zweiten Auflage veröffentlicht.

Im Verzeichnis wird das gesamte Behandlungsspektrum und die Spezialisierung von über 700 Einrichtungen der medizinischen Rehabilitation erfaßt. Es ist ein praktischer Ratgeber vor allem für Niedergelassene, Krankenhaus-Sozialdienste und für Berater der Rehabilitationsträger.

Über einen Suchfilter können auch spezielle Fragen eingegeben werden. Dies erleichtert die Suche, wenn es etwa um Fragen nach Unterbringungsmöglichkeiten für Begleitpersonen, um Gebärdensprache-Angebote, rollstuhlgerechte Fahrzüge oder um Dialysebehandlungen in den jeweiligen Rehazentren geht.

Die CD-Rom kann bei der BAR zum Selbstkostenpreis von fünf Euro (plus Versandkosten und Mehrwertsteuer) bestellt werden.

Weitere Informationen gibt es per Telefon unter 069/605018-14 (Bestell-Hotline) oder per E-Mail: Petra.Scheuermann@bar-frankfurt.de

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »

Kollege Computer, übernehmen Sie!

Eine computer-basierte Verhaltenstherapie kann Insomnie-Patienten den Schlaf zurückgeben. Der Erfolg ist ähnlich gut wie durch menschliche Therapeuten, bescheinigt ein kalifornischer Professor. mehr »

Kein frisches Geld in Sicht

Die umfassende Studien-reform soll zunächst ohne zusätzliches Geld auskommen. Darauf haben sich Bund und Länder geeinigt, wie aus dem vertraulichen Papier hervorgeht. mehr »