Ärzte Zeitung, 26.08.2004

Olympioniken werben für Safer Sex

NEU-ISENBURG (Smi). Mehrere deutsche Olympia-Teilnehmer unterstützen derzeit eine Kampagne der Bundeszentrale für gesundheitliche Aufklärung (BZgA), mit der die Bundeszentrale auf die weltweite Aids-Problematik hinweist und für Safer Sex als besten Schutz vor einer HIV-Infektion wirbt.

Mit diesem Motiv wird derzeit bundesweit für Safer Sex geworben.

Dabei sind Imke Duplitzer, Britta Heidemann und Marijana Markovic, Vizeweltmeisterinnen im Degen, sowie der Olympiasieger von Sydney 2000 im Kanu-slalom, Thomas Schmidt.

Alle Sportler der deutschen Olympia-Equipe haben zudem ein Exemplar der limitierten Kondom-Edition "Go for Gold" im Gepäck. Das entsprechende Motiv - ein goldenes Kondom auf einem Siegerpodest - ist derzeit bundesweit auf Großflächenplakaten zu sehen.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »