Ärzte Zeitung, 13.10.2004

Neues in der Fußchirurgie

Durch die Entwicklung neuer Op-Techniken und moderner Implantate ist in den vergangenen Jahren Bewegung in die Fußchirurgie gekommen. Eine aktuelle Zusammenfassung neuer Techniken bietet jetzt der Heidelberger Fußspezialist Professor Hajo Thermann.

Ihm geht es dabei nicht um eine umfassende Darstellung der Fußchirurgie. Vielmehr handelt es sich um eine persönliche Auswahl besonderer Techniken, etwa bei Achillessehnen-Verletzungen oder Operationen am Vorfuß. In übersichtlich gegliederten Kapiteln werden die Operationsschritte nachvollziehbar und mit Hilfe großer farbiger Zeichnungen dargestellt.

Dabei kommt auch die postoperative Therapie nicht zu kurz. Eine gute Idee ist auch die tabellarische Übersicht zur Nachbehandlung im letzten Kapitel. (ner)

Thermann, Hajo: Neue Techniken - Fußchirurgie, Steinkopff Verlag Darmstadt, 160 Seiten, 180 farbige Abb., Preis: 89,95 Euro, ISBN 3-7985-1434-8.

Topics
Schlagworte
Panorama (30155)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Was neue Onkologika den Patienten tatsächlich bringen

Ist das Glas halb voll oder halb leer? Neue Onkologika haben die Überlebenszeit von Krebspatienten in den vergangenen zwölf Jahren im Schnitt um 3,4 Monate verlängert. Dieser Vorteil geht oft zulasten der Sicherheit. mehr »

Kassen und KBVdrücken aufs Tempo

Bisher trat die Selbstverwaltung bei der Digitalisierung eher als Bremser auf. Bei den Formularen geben KBV und Kassen jetzt Gas: Im Juli kommt der digitale Laborauftrag. mehr »

"Weiterbildung auch mit Kind zügig möglich - im Verbund!"

Eine strukturierte Weiterbildung, die auch mit Elternzeit nur sechs Jahre dauert? Das ist möglich, sagt Dr. Sandra Tschürtz. Die angehende Allgemeinmedizinerin steht vor ihrer Facharztprüfung – und blickt für die "Ärzte Zeitung" auf ihre Zeit in einem Weiterbildungsverbund zurück. mehr »