Ärzte Zeitung, 16.09.2004

Porträts von 800 Homosexuellen im Lexikon "Out!"

Um etwa 200 Porträts erweitert präsentiert sich die aktualisierte Ausgabe des lesbisch-schwulen Personenlexikons "Out!". Zehn Jahre nach der ersten Auflage ist das in Art und in Umfang europaweit einmalige "Who's Who" der lesbischen, schwulen und bisexuellen Welt auf 800 Porträts angewachsen.

In Biographien über heterosexuelle Persönlichkeiten werde deren Privatleben selbstverständlich berücksichtigt, betont der Autor Axel Schock. Bei homosexuellen Künstlern, Politikern oder Wissenschaftlern sei dies dagegen keineswegs der Fall. Zu den Neuzugängen in dem erstmals im Großformat erschienenen, durchgehend bebilderten Lexikon gehören Künstler wie Horst Buchholz, Drew Barrymore und Frida Kahlo.

Axel Schock & Karen-Susan Fessel: "Out! 800 berühmte Lesben, Schwule und Bisexuelle". Querverlag Berlin. 320 Seiten. Euro 19,90. ISBN 3-89656-111-1

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »