Ärzte Zeitung, 28.09.2004

Wirbelsturm "Jeanne" wütet weiter

MIAMI (dpa). Der Wirbelsturm "Jeanne" hat auf seinem Weg durch Florida mindestens sechs Menschen getötet. Dies berichtete die Zeitung "Miami Herald".

Weitaus dramatischer sind die Folgen des Sturms auf Haiti. Dort sind über 1000 Menschen gestorben, die aus Angst vor Seuchen jetzt in Massengräbern beerdigt werden. 250 000 Haitianer sind obdachlos und leiden unter Hunger und Durst. Weit über 1000 Menschen gelten noch als vermißt. Trotz internationaler Hilfe ist die Lage für die Überlebenden katastrophal.

Topics
Schlagworte
Panorama (30359)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Zahl der Behandlungsfehler stagniert

Die neue Statistik der Bundesärztekammer liegt vor. Sie zeigt, wo die meisten Behandlungsfehler passierten und wie die Schlichterstelle meistens entschied. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »