Ärzte Zeitung, 08.11.2004

Mit dem Chip im Auge wieder sehen können

HEIDELBERG (eb). Das aktuelle Themenheft "Moderne Medizin" aus der Reihe "Spektrum Spezial" (2/2004) bietet einen attraktiv gestalteten Einblick in die moderne medizinische Forschung.

In den Beiträgen von Ärzten, Forschern und Journalisten geht es diesmal um das Potential der regenerativen Medizin, im "Brennpunkt" um neue Seuchen wie Sars und um die globale Bekämpfung von Infektionskrankheiten sowie um Innovationen wie Insulin zum Einatmen und die Phototherapie.

Ein weiteres Highlight: Der Chip im Auge für die Behandlung von Blinden. Die Arbeitsgruppe um Professor Eberhart Zrenner in Tübingen hält es für möglich, daß Erblindete mit solchen subretinalen Implantaten vielleicht sogar wieder lesen können.

Spektrum Spezial: Moderne Medizin. 2/2004, Spektrum der Wissenschaft Verlags GmbH, Heidelberg. 98 Seiten, ISBN 3-936278-72-5, 8,90 Euro

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »