Ärzte Zeitung, 29.11.2004

Für Nicolas Cage ist Schauspielerei auch Therapie

Die Schauspielerei hat für Hollywoodstar Nicolas Cage einen therapeutischen Faktor. Cage sagte der "Berliner Zeitung", "manche Menschen machen eine Therapie, anderen hilft die Religion. Ich habe die Schauspielerei gewählt, um auszudrücken, was mich bewegt".

Cage betonte, er glaube, daß für Schauspieler die Grenzen zwischen Realität und Fiktion von Zeit zu Zeit verschwimmen. Um wirklich gut zu sein, müsse man die Fähigkeit haben, sich in einer Fantasiewelt zu verlieren. Deshalb hätten auch so viele von den ganz großen Schauspielern psychische Probleme. (ddp)

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »