Ärzte Zeitung, 19.01.2005

Ostdeutscher Zwillingsklub feiert Jubiläum

WERDAU (ddp). Der einzige ostdeutsche Zwillingsklub feiert am Samstag seinen 20. Geburtstag. Zum Jubiläum hätten sich etwa 160 Teilnehmer angemeldet, sagte Kopräsident Detlef Conrad vom Deutschen Zwillingsclub 1985 Werdau. Das Programm im Werdauer Kulturhaus Pleißental mit Musik, Artistik und einem Paar-Casting werde von Zwillingen für Zwillinge gestaltet.

Der Klub war von den Werdauer Brüdern Gerhard und Hans-Joachim Fischer genau an deren 56. Geburtstag am 22. Januar 1985 gegründet worden. Die heutigen Ehrenpräsidenten waren zuvor auf einem internationalen Treffen in Budapest zu den ähnlichsten Zwillingen Europas gewählt worden. Zu DDR-Zeiten zählte der Klub mehr als 600 Mitglieder, heute sind es etwa 260.

Topics
Schlagworte
Panorama (30167)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

ALS ist mit Demenz eng verwandt

Stephen Hawking ist wohl der berühmteste Patient, der an Amyotropher Lateralsklerose leidet.Forscher haben nun herausgefunden, dass ALS und temporale Demenz eng verwandte Krankheitsbilder sind. Das könnte Einfluss auf das Diagnoseverfahren haben. mehr »

Innovationsfonds startet in die Versorgungsrealität

Der Innovationsfonds ist offiziell in die Umsetzungsphase gestartet. Die 300 Millionen Euro für das Jahr 2016 teilen sich 91 Versorgungs- und Forschungsprojekte. mehr »

Sind Computer bald die besseren Psychotherapeuten?

Immer mehr Online-Psychotherapien drängen auf den Markt. Die meisten sind weder besonders einfühlsam noch allzu intelligent. Dennoch sind die Erfolge erstaunlich. mehr »