Ärzte Zeitung, 22.02.2005

Info-Telefon vermittelt Hilfen für Flutopfer

NEU-ISENBURG (Smi). Für Menschen, die unter den Spätfolgen der Flutkatastrophe in Südasien leiden, hat die Psychotherapeutenkammer Hamburg jetzt ein Infotelefon eingerichtet.

Wochentags zwischen neun und 15 Uhr informieren Mitarbeiter der Kammer unter der Telefon-Nummer 040-42 10 12 34 über Hilfsangebote und vermitteln den Kontakt zu geeigneten Stellen.

Viele Opfer, die den Tsunami am 26. Dezember 2004 erlebt haben, sind traumatisiert und leiden noch immer unter Panikattacken und Schlafstörungen. Manche reagieren mit Rückzug auf das Erlebte.

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »