Ärzte Zeitung, 14.04.2005

"Medizinische Klinik" ist 100

Faksimile-Ausgabe des ersten Heftes vorgelegt

So hat die erste Seite der Zeitschrift "Medizinische Klinik" ausgesehen, die erstmals im Dezember 1904 erschienen ist. Foto: Ärzte Zeitung

"Die "Medizinische Klinik" ist in ihrem 100. Jahrgang vitaler denn je zuvor. Sie hat bewiesen, daß es ein großes Publikationsinteresse der Internisten in Deutschland gibt - trotz aller angelsächsischen Versuche, nicht englischsprachige Publikationen zu unterschlagen."

So hat Professor Hans-Werner Koeppe aus München in einem Editorial die Tatsache gewürdigt, daß eine traditionsreiche medizinische Fachzeitschrift nun bereits seit mehr als 100 Jahren erscheint.

Zum Internisten-Kongreß in Wiesbaden hat der Verlag Urban & Vogel aus Anlaß des 100. Jahrganges der Zeitschrift eine Faksimile-Ausgabe der ersten Ausgabe herausgebracht. Die Nummer 1 des 1. Jahrgangs der "Medizinische Klinik" mit dem Untertitel "Wochenschrift für praktische Ärzte".

Der allererste Artikel beginnt, wie es damals manchmal noch üblich war mit M. H.! und trägt den Titel: Ueber Organtherapie bei Morbus Basedowii von E. v. Leyden. (Rö)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Resistente Keime bedrohen Fortschritte aus Jahrzehnten

Jeder vierte Todesfall durch Antibiotika-resistente Keime weltweit wird durch Tuberkulose (TB) bedingt. Um die Situation zu verbessern, reichen neue Arzneien aber nicht aus, betonen TB-Experten. mehr »

Regelmäßiges Frühstück ist offenbar gut fürs Herz

Wer regelmäßig frühstückt, beugt damit offenbar kardiovaskulären Erkrankungen vor, berichtet die American Heart Association (AHA). mehr »

Sperma-Check per Smartphone-App

Millionen von Paaren weltweit wollen ein Kind, doch es klappt nicht. Die Ursachen liegen in etwa der Hälfte der Fälle beim Mann. Ein einfacher Test könnte Männern künftig die Untersuchung ihres Spermas erleichtern. mehr »