Ärzte Zeitung, 28.04.2005

Tsunami - Phuket erhält erstes Frühwarnsystem

Im thailändischen Phuket soll am Freitag das erste Tsunami-Frühwarnsystem des Landes in Betrieb gehen. Dies sagte Suwalai Pinpradab, Direktorin des zuständigen Regionalbüros der Tourism Authority of Thailand (TAT).

Zu der Einweihung am Patong Beach werde auch Ministerpräsident Thaksin Shinawatra erwartet. Patong ist der wichtigste Urlaubsort auf der Urlaubsinsel Phuket. Dort ist der Anteil der Urlauber aus Europa und Deutschland besonders hoch.

"In den nächsten sechs Monaten werden Schritt für Schritt auch die anderen wichtigen Orte auf Phuket mit solch einem Frühwarnsystem ausgerüstet", sagte Suwalai. Auch die anderen von der Flutwelle im Südwesten des Landes betroffenen Regionen würden anschließend diese Ausrüstung bekommen, die aus Satellitenübertragung, Sensoren sowie Empfangs- und Warnstationen bestehe. (dpa)

Topics
Schlagworte
Panorama (30506)

Schreiben Sie einen Kommentar

Überschrift

Text

Welche Stoffe in Energy-Drinks wirken auf Herz und Kreislauf?

Energy-Drinks haben eine durchschlagende Wirkung: Es kommt zu signifikanten Verlängerungen des QTc-Intervalls, und der systolische Blutdruck ist erhöht. Möglicherweise ist dafür nicht nur das Koffein verantwortlich. mehr »

Das war der Ärztetag 2017 in Bildern

Das war er nun, der 120 Ärztetag in Freiburg. Unsere Bildergalerie zeigt die schönsten, spannendsten Momente des viertägigen Kongresses. mehr »

Grünes Licht für GOÄ-Reformprozess

Der Deutsche Ärztetag hat den Verhandlungsführern für die GOÄ-Reform am Donnerstagabend grünes Licht für den weiteren Novellierungsprozess gegeben. mehr »